Sonntag, 18. August 2019

Vun de Haardt bis an de Rhoi, de Pälzer Mann trinkt Herrenwoi

29. Januar 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Der Herrenweinabend ist die Traditionsveranstaltung im Kalender der Liedertafel. Foto: hi

Der Herrenweinabend ist DIE Neustadter Traditionsveranstaltung.
Foto: hi

Neustadt. Bis auf den letzten Platz war der rund 1.100 Gäste fassende Saalbau auch diesmal wieder besetzt beim legendäre Herrenweinabend der Liedertafel Neustadt, der traditionell am letzten Januar-Samstag statt findet.

Der Gastgeber der Herrenrunde, Frank Sobirey, begrüsste die Ehrengäste aus Nah und Fern und dann ging es auch schon los. Das Haardter Weingut Weegmüller war als Sieger einer verdeckten Weinprobe hervorgegangen und lieferte den Wein für den 122. Herrenweinabend: einen trockenen 2016er Gutsriesling.

Und der Saal bebte, wenn der vielstimmige Männerchor die traditionellen Lieder trällerte – mittendrin Oberbürgermeister Marc Weigel und Vorgänger Hans-Georg Löffler.

Foto: hi

Foto: hi

Mit Chako Habekost, dem bundesweit bekannten Pfälzer Comedian und Kabarettist, war die Stimmung schnell auf ihrem Höhepunkt. Als „pointenreicher Kämpfer für die Sache des niveauvollen Humors“ war er von Sobirey vorgestellt worden.

Das passte. Es wurde gesungen und getrunken, schnell stand man auch auf den Stühlen und Tischen, so wie auch OB Weigel: „Das ist meine 10. Präsenz in der Liedertafel“ meinte er und schmetterte in der Mitsinger-Runde als stimmgewaltiger Liedertäfler „Ja so en gude Palzwoi, der geht am in de Hals noi…“ (hi)

Hier bleiben die Männer mal einen ganzen Abend unter sich. Foto: hi

Hier bleiben die Männer mal einen ganzen Abend unter sich.
Foto: hi

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin