Dienstag, 16. August 2022

VR Bank schafft Minuszinsen ab

29. Juni 2022 | Kategorie: Finanzen, Kreis Südliche Weinstraße, Ratgeber, Südwestpfalz und Westpfalz, Wirtschaft in der Region

Foto: Pfalz-Express

Für Bankkunden der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG werden Minuszinsen bzw. Verwahrentgelte in wenigen Wochen Geschichte sein.

Ab dem 1. August 2022 wird deren Berechnung für alle Giro- und Tagesgeldkonten der Privat- und Firmenkunden eingestellt.

„Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angekündigt, dass im Juli der Leitzins erstmalig seit Jahren wieder schrittweise erhöht wird. Darum sehen wir aktuell keine Gründe mehr dafür, unseren Mitgliedern und Kunden die sogenannten Minus- oder Negativzinsen weiter zu berechnen“, erklärt Bernd Lehmann, Mitglied des Vorstands der VR Bank. „Wir waren eine der letzten Banken, die sie eingeführt haben und nehmen unsere damalige Zusage ernst, sie wieder einzustellen, sobald es die Rahmenbedingungen erlauben. Ab August werden wir die Verwahrentgelte somit als eine der ersten Banken in der Region nicht mehr berechnen.“

Der Leitzins der Europäischen Zentralbank liegt seit rund fünf Jahren bei null Prozent. Entsprechend sind die Erträge aus Zinsgeschäften von Banken in den vergangenen Jahren immer geringer ausgefallen. Zudem verlangt die EZB für Geld, das dort geparkt wird, Negativzinsen in Höhe von 0,5 Prozent jährlich – den sogenannten Einlagensatz. Die deutschen Banken waren somit gezwungen, entsprechende Verwahrentgelte an ihre Kunden weiterzugeben, um den Negativzins aufzufangen, den sie selbst bei der EZB zahlen mussten.

Der Hauptgrund für die nun im Juli geplante, schrittweise Leitzinserhöhung der Notenbank ist die Bekämpfung der Inflation, die sich in den letzten Monaten deutlich beschleunigt hat. Mit über sieben Prozent liegt die Teuerung in Deutschland und in der gesamten Euro-Zone auf einem Rekordhoch. Dies hat stark verteuerte Preise für Energie und Lebensmittel zu Folge.

„Als regionale Genossenschaftsbank sind wir unseren Mitgliedern und Kunden verpflichtet und nicht auf Gewinnmaximierung aus. Darum werden wir unsere Mitglieder und Kunden umfassend über unsere Pläne informieren und das Verwahrentgelt, das seit Einführung nur sehr wenigen Kunden belastet wurde, zum nächstmöglichen Zeitpunkt einstellen“, so  Dr. Marco Kern, Vorsitzender des Vorstands der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG.

Info VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG

Die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG mit Sitz in Bad Bergzabern ist eine regional verwurzelte, genossenschaftlich organisierte und nachhaltig zertifizierte Bank, die im Jahre 1872 gegründet wurde. Im Jahr 2022 feiert sie ihr 150-jähriges Jubiläum. Das Geschäftsgebiet der Bank erstreckt sich mit 12 Geschäftsstellen und 9 SB-Standorten von Herxheim über Bad Bergzabern bis nach Dahn. Rund 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für mehr als 72.000 Kunden – davon über 30.000 Mitglieder – und für eine Bilanzsumme von 1,74 Mrd. Euro zuständig.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen