Donnerstag, 29. Februar 2024

Von Schaidt nach Chicago: Anne Geiger auf dem Weg in eine neue Welt

24. August 2014 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße

Anne Geiger beim Abschied mit Ortsvorsteher Kurt Geörger.
Foto: Stadt Wörth

Schaidt/Bad Bergzabern  – „Auf Wiedersehen, Anne, und alles Gute für dein Jahr in den USA“, mit diesen guten Wünschen verabschiedete Ortsvorsteher Kurt Geörger die Schaidter Schülerin Anne Geiger.

Die 16-jährige Anne verbringt im Rahmen des Schülerstipendiums des Deutschen Bundestags ab Mitte August ein Jahr bei einer Gastfamilie in der Nähe von Chicago. Mit ihrer neuen Gastschwester Karina, 17 Jahre, wird Anne gemeinsam in wenigen Tagen ihren ersten Schultag in einer neuen Schulatmosphäre erleben.

Es wird eine neue Lern- und Sprachwelt sein, die Anne beim zukünftigen Besuch der Kaneland High School, etwa 70 Kilometer westlich von Chicago gelegen, erwartet. Sicherlich unterschiedlich von ihrem bisherigen Schulalltag am Gymnasium Bad Bergzabern.

„Bin schon gespannt, was alles Neues auf mich zukommt. Ich freu‘ mich sehr auf Amerika und werde mit meiner Familie und den Freunden zuhause regelmäßig per Internet in Kontakt sein. Und vielen Dank für die Schaidter Ortsfahne, werde das bunte Ortssymbol gleich in meine digitale Welt mit aufnehmen“, schmunzelte Anne und bedankte sich erfreut bei Ortsvorsteher Geörger.

Wer Annes USA-Jahr digital miterleben möchte, kann dies per Klick in ihr öffentliches Online-Tagebuch tun. Dort sind auch weitere Infos zu ihren Vorbereitungen, zum Parlamentarischen-Patenschaftsprogramm sowie zur weltweiten Austauschorganisation AFS aufrufbar. Die Webadresse lautet www.annes-american-dream.blogspot.de/.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen