Dienstag, 24. November 2020

Vision 2025: CDU setzt auf Anregungen der Bürger – erste Gespräche auf der Wirtschaftswoche

19. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Politik regional, Regional

Die drei Vorsitzenden der CDU-Kreisverbände Gebhart, Ehrgott und Müller.
Fotocollage: Pfalz-Express

Südpfalz – Was soll die Südpfalz in zehn Jahren auszeichnen? Wo liegen die Chancen, die Herausforderungen und auch Gefahren?

Zu diesen Fragen will die südpfälzische CDU ein Papier erarbeiten, die „Vision 2025“. Alle Bürger sind eingeladen, ihre Vorstellungen über die Zukunft der Südpfalz zu formulieren und einzubringen.

Dazu wird es erstmals am 28. Februar und am 1. März bei einem Stand auf der Wirtschaftswoche in Landau Gelegenheit geben. Dieses Wochenende sei Teil des Visionsprozesses, teilten die drei südpfälzischen Kreisvorsitzenden Dorothea Müller (Landau), Marcus Ehrgott (Südliche Weinstraße) und Thomas Gebhart (Germersheim) mit.

„Es geht darum, nach den besonderen Chancen und Herausforderungen für die Südpfalz in den nächsten Jahren zu fragen. Wir wollen dazu einen intensiven Dialog mit interessierten Bürgern“, so Müller, Ehrgott und Gebhart.

Am  Stand der CDU stehen unter anderem die Abgeordneten Christine Schneider, Martin Brandl und Thomas Gebhart sowie Bürgermeister Thomas Hirsch, Verbandsbürgermeister Franz-Ludwig Trauth und Peter Kusenbach für einen regen Austausch bereit.

Zudem können die Bürger auch in schriftlicher Form ihre Vorstellungen mit einbringen. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin