Dienstag, 28. September 2021

CDU Südpfalz: „Was soll die Südpfalz im Jahr 2025 auszeichnen?“

2. Februar 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Politik regional
Ein Markenzeichen der Spdpfalz: Der Wein. Sujetbild: pfalz-express.de

Ein Markenzeichen der Spdpfalz: Der Wein.

Südpfalz – Die Frage „Was soll die Südpfalz im Jahr 2025 auszeichnen?“ stand im Fokus eines „Visionsprozesses“, den die drei südpfälzischen Kreisvorsitzenden Dr. Thomas Gebhart (Germersheim), Dorothea Müller (Landau) und Marcus Ehrgott (Südliche Weinstraße) zusammen mit Mitgliedern und Bürgern entwickelten.

An der anfänglichen Fragebogenaktion und an Veranstaltungen habe sich eine Basis breite beteiligt. Letztendlich wurden sieben Kernpunkten zusammengetragen. Das Ergebnis sei „die Vision 2025“ für die Südpfalz, heißt es aus der südpfälzer Parteizentrale.

„Zum einen setzt sich dieser politische Zukunftsentwurf über Kreisgrenzen hinweg und zum anderen ist er bewusst über Wahlperioden hinaus gedacht“, kommentierte Gebhart den Entwurf.

Die Inhalte beschreiben unter anderem eine dynamische gut vernetzte Wirtschaftsregion, nachhaltige Infrastruktur, das Miteinander der Generationen und Kulturen bis hin zu einer abwechslungsreichen, schutzwürdigen Kultur- und Naturlandschaft.

Die Vision sei als Grundlage für weitere Diskussions- und Handlungsprozesse zu verstehen, damit ihre Umsetzung die Lebensqualität in der Südpfalz mitpräge, so die CDU.

Mehr Informationen auf www.cdu-suedpfalz.de/Aktuelles

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin