Montag, 16. Dezember 2019

Vinzentius-Krankenhaus in Landau: Der Schnullerbaum hat Geburtstag

11. August 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Der Schnullerbaum im Vinzentius Krankenhaus wartet auf neue Blüten.
Foto: red

Landau. Der 2011 gepflanzte Schnullerbaum im Park des Vinzentius-Krankenhauses feiert am 13. August Geburtstag.

Die Idee, Kindern durch einen Schnullerbaum die Trennung vom Schnuller zu erleichtern, stammt ursprünglich aus
Dänemark. Idealerweise sollten Kinder bis zum zweiten Lebensjahr vom Schnuller entwöhnt werden, um Zahn- und Kieferschäden vorzubeugen. Allerdings ist die Abgabe des Schnullers nicht immer einfach, weshalb es die sogenannten Schnullerbäume gibt.

„Wir haben für den Zeitpunkt der Pflanzung des Schnullerbaumes vor zwei Jahren extra den August gewählt. In dieser Zeit beginnt in der Regel das neue Kindergartenjahr, also ein günstiger Moment, ohne Schnuller in den neuen Lebensabschnitt zu starten“, erklärt Heiko Ries aus der Öffentlichkeitsarbeit des Vinzentius-Krankenhauses. Die Trennung werde zudem mit einem positiven Erlebnis verbunden, da der Schnuller nicht einfach verschwinde und immer wieder besucht werden könne.
Alle Kinder und ihre Eltern sind weiterhin eingeladen, den besonderen Baum durch neue Schnuller zum Blühen zu bringen. Der Schnullerbaum steht jederzeit frei zugänglich im Park des Vinzentius-Krankenhauses. (red)

Bildunterschrift

Der Schnullerbaum kann den Abschied vom geliebten Schnuller einfacher machen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin