Donnerstag, 02. Juli 2020

VG Kandel: Julian Lentz unterstützt Flüchtlingsarbeit im Bundesfreiwilligendienst

6. September 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Julian Lentz (li), Bürgermeister Volker Poß. Foto: VG Kandel

Julian Lentz (li), Bürgermeister Volker Poß.
Foto: VG Kandel

VG Kandel – Das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben hat der Verbandsgemeinde Kandel eine Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug genehmigt.

In der Verwaltung hat man sich für den 19-jährigen Julian Lentz entschieden.

Lenz hat am 1. August seinen Dienst begonnen, um sich bis zum Beginn einer beruflichen Ausbildung im Frühjahr 2017 im sozialen Bereich zu engagieren.

Lentz unterstützt die Verwaltung und die ehrenamtlichen Flüchtlingshelfer bei der Unterbringung, Betreuung und Versorgung der in der Verbandsgemeinde lebenden Asylsuchenden.

Unter anderem begleitet er die verschiedenen Treffen der Flüchtlinge im Kandeler „Max & Moritz“, das zu einer festen und wichtigen Anlaufstelle der Flüchtlingsarbeit geworden ist.

„Der Bundesfreiwilligendienst ist eine hervorragende Möglichkeit, das Betreuungsangebot und das Betreuungsnetz für Flüchtlinge und Asylsuchende in der Verbandsgemeinde Kandel zu ergänzen und weiter auszubauen“, so Bürgermeister Volker Poß, der Lenz „viele guten Erfahrungen und viel Freude bei seiner Tätigkeit in den kommenden Monaten“ wünschte.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin