Montag, 01. Juni 2020

„Bufdis“ gesucht: Jetzt für den Bundesfreiwilligendienst bei der Stadt Landau bewerben

Jugendförderung, Abteilung Brand- und Katastrophenschutz sowie Archiv und Museum brauchen Verstärkung

1. April 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Die „Bufdis“ der Abteilung Brand- und Katastrophenschutz dürfen fleißig bei der Freiwilligen Feuerwehr Landau mithelfen.
Quelle: Freiwillige Feuerwehr Landau

Landau. Lust, etwas Neues auszuprobieren und sich für das Gemeinwohl zu engagieren? Bei der Stadtverwaltung Landau sind ab dem 1. September 2020 fünf Stellen im Bundesfreiwilligendienst zu besetzen.

Die BFDler – oder auch „Bufdis“ genannt – kommen bei der Jugendförderung, im Archiv und Museum oder bei der Abteilung Brand- und Katastrophenschutz zum Einsatz. Bewerben können sich junge, engagierte Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren.

„Werden Sie Teil unseres Teams und gewinnen Sie Einblicke in einen der spannenden Bereiche, die unsere Verwaltung zu bieten hat“, ermuntert Oberbürgermeister Thomas Hirsch junge Menschen dazu, sich je nach persönlichem Interesse für eine der offenen Positionen zu bewerben. „Die ausgeschriebenen Bundesfreiwilligendienst-Stellen zeigen, wie breit aufgestellt die Stadtverwaltung Landau ist und welche vielseitigen Möglichkeiten sie bietet.“

Die „Bufdis“, die im Bereich der Jugendförderung eingesetzt werden, sind u.a. für die Hausaufgabenbetreuung von Kindern sowie für die Begleitung verschiedener Gruppen- und Ferienangebote zuständig.

Im Archiv und Museum stehen Recherchen zur Stadtgeschichte, das Verfassen kleinerer Texte und die Mitarbeit im Stadtmuseum auf dem Programm. „Bufdis“ der Abteilung Brand- und Katastrophenschutz helfen zum Beispiel bei der Prüfung und Wartung von feuerwehrtechnischem Gerät und unterstützen die ehrenamtlichen Jugendfeuerwehrwarte.

Bewerbungen für die Stellen bei der Jugendförderung und beim Archiv und Museum werden noch bis zum 17. April entgegengenommen, für die Position beim Brand- und Katastrophenschutz bis zum 24. April. Interessierte schicken ihre Unterlagen am besten per E-Mail an bewerbung-personal@landau.de.

Alle weiteren Infos sind auf der städtischen Webseite unter www.landau.de/bundesfreiwilligendienst zu finden.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin