Samstag, 25. Mai 2019

Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz für Prof. Dr. Ulrich Sarcinelli

7. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Leute-Regional
OB Hirsch (r.) und Ministerpräsidentin Malu Dreyer beglückwünschten Professor Sarcinelli zur hohen Auszeichnung. Foto: ld

OB Hirsch (r.) und Ministerpräsidentin Malu Dreyer beglückwünschten Professor Sarcinelli zur hohen Auszeichnung.
Foto: ld

Mainz/Landau. Der frühere Vizepräsident der Universität Landau, Prof. Dr. Ulrich Sarcinelli, ist mit dem Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet worden.

Ministerpräsidentin Malu Dreyer überreichte dem profilierten Politikwissenschaftler die Auszeichnung bei einer Feierstunde in der Mainzer Staatskanzlei. Der Preis würdigt außergewöhnliche Verdienste für das Gemeinwohl und ist die höchste Auszeichnung, die das Land zu vergeben hat.

In der Begründung für die Verleihung an Sarcinelli heißt es, dieser habe sich in besonderer Weise um die Politikvermittelung verdient gemacht – unter anderem durch die Leitung des Frank-Loeb-Instituts sowie die Initiative und Durchführung der „Landauer Akademiegespräche“, der Hambacher Gespräche“ und des „Semesterpolitikums“.

In der jüngsten Vergangenheit habe er sich vor allem die Gründung und den Aufbau der Friedensakademie Rheinland-Pfalz nach vorne gebracht.

Auch Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch, der für die Preisverleihung nach Mainz reiste, begrüßt die Auszeichnung für den früheren Vizepräsidenten der Uni.

„Prof. Dr. Sarcinelli ist eine der prägendsten Persönlichkeiten der Landauer Gegenwart. Er hat sich nicht nur auf besondere Weise um die Universität und die Politikvermittlung in unserer Stadt verdient gemacht, sondern auch in den Jahren 2003 bis 2015 als Vorsitzender des Kuratoriums der Evangelischen Akademie der Pfalz gewirkt und sich als Mitglied der Landessynode und der Kantorei der Stiftskirche engagiert“, erklärt der Oberbürgermeister. (ld/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin