Montag, 06. Dezember 2021

Verbandsgemeinde Annweiler verleiht erstmals Ehrenamtspreis

15. Oktober 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Leute-Regional, Regional

Quelle: vg annweiler

Annweiler. Beim Keschdeabend im Hohenstaufensaal am 8. Oktober wurde erstmals der Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde verliehen.

„Freiwilliges Engagement von Bürgern findet man in nahezu allen Lebensbereichen und ist damit elementarer Bestandteil von gesellschaftlichem Zusammenleben und Zusammenhalt“, eröffnete Bürgermeister Christian Burkhart die Premiere.

In der Verbandsgemeinde gebe es zahlreiche Ehrenamtliche, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen für gesellschaftliche Belange und Mitmenschen einsetzten. Wertschätzung und Unterstützung der Ehrenamtlichen bei ihrem Engagement schafften bekanntermaßen Anreize, sich auch weiterhin für das Gemeinwohl einzusetzen.

Deshalb habe der Verbandsgemeinderat diesen Sommer beschlossen, vorgeschlagenen Ehrenamtlichen künftig durch die Verleihung eines Ehrenamtspreises in Form einer Ehrennadel gebührend zu danken, so der Verwaltungschef in seiner Laudatio.

Entgegennehmen durften den Preis aus den Händen des Bürgermeisters an diesem Abend Walter Herzog, Walter Halde und der VfB Annweiler am Trifels 1919 e.V.

Walter Herzog ist bereits seit Jahrzehnten ehrenamtlich in der kirchlichen Jugendarbeit, im sportlichen Bereich beim TV Bad Bergzabern, im sozialen Bereich etwa beim Senegalhilfe-Verein und als ehemaliger Leiter der VHS Annweiler, im Naturschutz beim BUND und in der BI Queichtal sowie als Vorsitzender des Vereins Zukunft Annweiler e.V. tätig.

„Walter Herzog engagiert sich vielfältig und uneigennützig in verschiedensten Bereichen des Gemeinwesens und zeigt damit, wie wichtig und wertvoll ehrenamtlich agierende Bürger sind“, lobte der Laudator.

Walter Halde ist langjähriger Leiter und Dirigent des Akkordenorchesters Annweiler am Trifels sowie Leiter des Gesangsvereins Waldrohrbach-Bindersbach. Von 1979 bis 2004 war er Ratsmitglied in Waldrohrbach, fünfzehn Jahre davon als Ortsbürgermeister. Im Frühjahr 2019 wurde er für seine vierzigjährige Mitgliedschaft im Akkordeonorchester als Dirigent mit der Goldenen Dirigentennadel mit Kranz ausgezeichnet.

„Walter Halde engagiert sich besonders in der Heimatpflege, etwa bei der Instandsetzung der ‚Lourdesgrotte‛ in Waldrohrbach und bei der Ertüchtigung der kleinen Anlage an der Rehbergquelle“, so Bürgermeister Burkhart anerkennend.

Der VfB engagiert sich seit Jahrzehnten wie viele andere Vereine vorbildlich in der Jugendarbeit. Unter anderem organisiert er ein Jugendzeltlager am Hermann-Krieg-Haus. Am Beginn der Coronakrise hatte sich der VfB mit den Hilfsorganisationen „Die Pfalz hilft sich“ und „Die Tafel“ sowie diversen Fahrschulen zur Nachbarschaftshilfe zusammengeschlossen und Einkäufe für Risikogruppen und Bedürftige erledigt.

„Der VfB hat sich in der Corona-Anfangsphase sehr schnell aufgestellt und vermutlich auch andere zur Unterstützung animiert. Das frühzeitige Engagement soll mit diesem Preis dankend gewürdigt werden“, schloss der Bürgermeister seine Lobrede.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin