Montag, 06. Juli 2020

Une belle nuit: Rülzheims neues Prinzenpaar bei Night of Carnival inthronsiert

12. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Fotos über KGR

Rülzheim – Volles Haus, ein tolles Programm, zufriedene Gäste und ein gefeiertes Prinzenpaar: Die dritte Night of Carnival war eine gelungene erste Veranstaltung der neuen Kampagne 2020 des Rülzheimer Karnevalvereins Rot-Weiß  „Die Stecher“.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Martin Olfens führte Dr. Birgitta Hartenstein in gewohnter Manier souverän durch das rund dreieinhalbstündige Programm.
Direkt zu Beginn konnten die Gäste selbst das Tanzbein schwingen, denn die Band Twincats sorgte für Tanzmusik. Im Anschluss zeigte die Stechergarde – das tänzerische Aushängeschild der KGR – ihren neuen Gardetanz.

Während der anschließenden zweiten Tanzrunde entschwanden Vorstandschaft und Elferräte in den Anbau, um dort das neue Prinzenpaar willkommen zu heißen.

Sitzungspräsident Michael Haag moderierte ein Ratespiel, bei dem die Tipps auf die neuen Regenten – getreu dem Motto „Zum Eiffelturm in diesem Jahr, zieht es die Rülzheimer Narrenschar“ – in Französisch genannt wurden. Sofern die Gäste den Sinn des Tipps erkannten bzw. übersetzen konnten, wurde ein weiterer Buchstabe auf der Leinwand sichtbar. Bei der Auflösung der beiden Namen war der Jubel in der Halle groß und das neue Regentenpaar zog mit Garde und Elferräten in die Dampfnudel ein.

Martin Olfens übergab die Insignien der Macht, Bürgermeister Reiner Hör musste den Rathausschlüssel abgeben und Anna-Maria Müller-Bartl legt der Prinzessin noch die Kronjuwelen an.

Die neuen Regenten begrüßten dann ihre Untertanen und stellten ihr närrisches Regierungsprogramm vor. Nach dem anschließenden Ehrentanz, anfangs alleine, dann von Elferräten und Gardemädchen unterstützt, konnten Prinz Timo I. und Prinzessin Christine I. die Gratulationen entgegennehmen.
Weiter ging es im Programm mit einer Tanzrunde und Comedian und Zauberer Ted Louis, der die Lachmuskeln der Gäste forderte und sie mit seinen Tricks in seinen Bann zog.

Akrobatisch folgte die Turnerriege der TSG Jockgrim, die sich mittels Stühlen in waghalsige Höhen vorwagte und manchem Gast sicherlich den Atem stocken ließen.

Das Männerballett der KG rot-weiß Lohsheim beendete den Showteil des Abends mit seinem Tanz „Nomaden – Eine traumhafte Reise zu den Göttern“. Danach hatten die Gäste ausreichend Gelegenheit sich auf dem Parkett auszutoben oder sie ließen die Nacht in der Bar langsam ausklingen. (Michael Gadinger/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin