Samstag, 19. Oktober 2019

Trotz Regen: Landaus Innenstadt wieder fest in Kinderhand

4. Juni 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Bürgermeister Hirsch eröffnete den Kindertag, der trotz des anfänglichen Regens viele Besucher anzog. Foto: stadt-landau

Landau. Unter dem Motto „Mehr Zeit für Kinder“ fand der 21. Kindertag in Landau statt. Trotz des Regens am Morgen, befand sich die Innenstadt wieder fest in Kinderhand. „Mit dem Kindertag wollen wir jedes Jahr wieder aufzeigen, dass Landau eine kinderfreundliche Stadt ist. Daher freut es mich sehr, dass trotz des schlechten Wetters, schon einige Kinder die vielen verschiedenen Spiel- und Bastelmöglichkeiten austesten“, so Jugenddezernent Bürgermeister Thomas Hirsch bei der Eröffnung.

Als Trommelmeister konnte Arno Schönhöfer, Stadtjugendpfleger, bei der Eröffnung alle Anwesenden mit seinem Regenvertreibungstrommeln ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Aber auch die Kleinen und Großen, die sich das Spektakel anschauten, durften auf weißen Plastikeimern kräftig die Trommelstöcke schwingen.

Seit jeher handelt es sich beim Kindertag nicht um eine von gewerblichen Anbietern betriebene Veranstaltung, sondern um weitgehend ehrenamtliches Engagement, das durch die Landauer Geschäftswelt zusätzlich unterstützt wird. Die Zusammenarbeit zwischen den Organisatoren ist seit vielen Jahren eingespielt und auch in diesem Jahr wieder hervorragend verlaufen.

Die Angebote des 21. Landauer Kindertags waren wieder sehr breit aufgestellt: Rund 80 Anbieter waren in diesem Jahr vertreten. Neben zahlreichen großen Vereinen aus allen Bereichen präsentierten sich auch viele Kindergärten, Sportvereine, Jugendfeuerwehren aber beispielweise auch das Technische Hilfswerk (THW).

Zum ersten Mal gab es in diesem Jahr auch einen ‚Kindertag Stationenpass‘. Diesen bekamen die Kinder an acht verschiedenen Stationen und konnten während des gesamten Tages Stempel sammeln. Wer den vollgestempelten Stationenpass am Ende am Stiftsplatz abgab, konnte tolle Preise gewinnen. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin