Mittwoch, 04. August 2021

Beiträge zum Stichwort ‘ Sachsen-Anhalt ’

Sachsen-Anhalts Innenminister ruft zu Islam-Debatte auf

23. Februar 2017 | Von

Magdeburg – Nach der Zunahme des islamistisch-terroristischen Personenpotenzials hat Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) „die Friedfertigkeit des Islam“ infrage gestellt. „Der radikalisierte Islam ist eine erhebliche Gefahr für Deutschland“, sagte Stahlknecht der „Bild“. „Wir müssen jetzt eine offene Debatte darüber führen, dass nur ein säkularisierter Islam, bei dem die Trennung von Staat und Religion und
[weiterlesen …]



Schwarz-rot-grüne Koalition in Sachsen-Anhalt vereinbart

19. April 2016 | Von

Magdeburg – Die schwarz-rot-grüne Koalition in Sachsen-Anhalt steht. SPD-Fraktionschef Steppuhn teilte am Dienstagnachmittag mit, der Koalitionsvertrag zwischen CDU, SPD und Grünen sei fertig ausformuliert. Neue Umweltministerin soll Claudia Dalbert von den Grünen werden. Mit dem Wirtschafts- und Wissenschaftsminister und dem Sozialministerium besetzt die SPD zwei Ressorts – alle weiteren Ministerin werden von der CDU geführt.
[weiterlesen …]



Koalitionsverhandlungen in Sachsen-Anhalt beginnen – Haseloff: „Historische Dimension“

4. April 2016 | Von

Magdeburg – In Sachsen-Anhalt haben CDU, SPD und Grüne am Montag mit Koalitionsverhandlungen begonnen. Bei einem Erfolg wäre es die erste derartige Regierungskonstellation in der deutschen Geschichte. Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) zeigte sich optimistisch. „Wir sind uns alle unserer Verantwortung bewusst. Wir wissen auch um die historische Dimension unserer Aufgabe“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“
[weiterlesen …]



Tröglitz: Neue Drohungen gegen Familie des Ex-Bürgermeisters

6. April 2015 | Von

Berlin – Nach dem Brandanschlag auf eine geplante Asylbewerberunterkunft in Tröglitz (Sachsen-Anhalt) hat die Familie des früheren Bürgermeisters Markus Nierth (parteilos) neue Drohungen von mutmaßlichen Rechtsextremisten erhalten. Die Einschüchterungsversuche seien per E-Mail eingegangen, sagte die Frau des ehemaligen Kommunalpolitikers, Susanna Nierth, der „Welt“. „Wir mussten davon ausgehen und hatten auch damit gerechnet, dass wir jetzt
[weiterlesen …]



Polizei: Feuer in Flüchtlingsheim vorsätzlich gelegt

4. April 2015 | Von

Naumburg  – Das Feuer in einem geplanten Flüchtlingsheim im sachsen-anhaltinischen Tröglitz ist nach ersten Erkenntnissen der Ermittler vorsätzlich gelegt worden. Zu möglichen Motiven machte die örtliche Polizei zunächst keine Angaben. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) zeigte sich in einer ersten Reaktion fassungslos: „Wenn Flüchtlingsheime brennen, ist das beschämend. Wer Unterkünfte von Flüchtlingen anzündet, handelt feige und
[weiterlesen …]



Sachsen-Anhalt: Verdacht auf Brandstiftung nach Feuer in Flüchtlingsunterkunft

4. April 2015 | Von

Naumburg – Die Polizei in Sachsen-Anhalt ermittelt nach einem Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft, die im Mai bezogen werden sollte, wegen des Verdachts auf Brandstiftung. Der Brand in dem Mehrfamilienhaus in Tröglitz im Burgenlandkreis brach in der Nacht auf Samstag gegen 02:00 Uhr aus, teilte die Polizei mit. Der gesamte Dachstuhl ist demnach durch das Feuer
[weiterlesen …]



Sachsen-Anhalt: Ab 2015 Neueinstellungen wegen Lehrermangel

28. November 2014 | Von

Magdeburg  – Um den Lehrermangel in Sachsen-Anhalt zu beheben, will die schwarz-rote Landesregierung den Weg für weitere Neueinstellungen an Schulen freimachen. Im Zuge der Haushaltsberatungen wurde für das neue Schuljahr 2015/16 eine Vertretungsreserve vereinbart, berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“. „An den Grundschulen sind wir gut aufgestellt, an den Gymnasien und einigen Sekundarschulen ist es aber problematisch“,
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin