Samstag, 14. Dezember 2019

Straßenreinigung, Dorfgestaltung, Bebauungsfragen und vieles mehr: Erste Ortsteil-Sprechstunde von Oberbürgermeister Thomas Hirsch in Mörzheim

28. März 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Regional
Gemeinsam mit Ortsvorsteherin Dorothea Müller nahm Oberbürgermeister Thomas Hirsch eine Stunde lang Anregungen, Ideen und Beschwerden von Bürgern entgegen. Foto: ld

Gemeinsam mit Ortsvorsteherin Dorothea Müller nahm Oberbürgermeister Thomas Hirsch eine Stunde lang Anregungen, Ideen und Beschwerden von Bürgern entgegen.
Foto: ld

Mörzheim. Oberbürgermeister Thomas Hirsch möchte die Situation in den Landauer Ortsteilen in diesem Jahr noch einmal verstärkt in den Blick nehmen und hat aus diesem Anlass ein neues Format ins Leben gerufen.

Die erste von insgesamt acht Ortsteil-Sprechstunden fand jetzt in Mörzheim statt. Eine Stunde lang nahm der OB im Ortsvorsteherinnenbüro Anregungen, Ideen und Beschwerden von Bürgern entgegen; im Anschluss folgte ein gemeinsamer Rundgang durch Mörzheim mit Ortsvorsteherin Dorothea Müller, Mitgliedern des Ortsbeirats und interessierten Bürgern.

„Unsere Ortsteile nehmen eine Sonderstellung in Landau ein: Sie gehören zur Stadt, sind aber dörflich geprägt und haben daher andere Voraussetzungen und Bedürfnisse als die Kernstadt“, fasst der Stadtchef zusammen. „Diese Bedarfe nehmen wir bereits mit unserem vom Land geförderten Modellprojekt „Kommune der Zukunft“ in den Fokus; zusätzlich will ich mir in diesem Jahr aber noch einmal vor Ort ein Bild machen und mit den Menschen über die aktuelle Situation in ihrem Ortsteil ins Gespräch kommen.“

Mit dem Verlauf der ersten Sprechstunde sei er sehr zufrieden, betont der OB. Sieben Bürger hätten Anliegen eingebracht, Rat gesucht und Beschwerden geäußert. Die Gespräche seien sehr konstruktiv verlaufen und hätten ihm weitere Einblicke in aktuelle Mörzheimer Themen gewährt, so Hirsch.

Auf dem anschließenden Rundgang, der an die Anliegen der Bürger angepasst wurde, konnten diese Themen noch einmal veranschaulicht und vertieft werden. Der Rundgang führte unter anderem zum Hordt-Weiher und dem dortigen Wäldchen, die sich beide in keinem guten Zustand befinden. Oberbürgermeister Hirsch versprach Abhilfe und nahm aus Mörzheim eine Liste mit Anliegen und Vorschlägen mit, die nun von der Verwaltung geprüft und abgearbeitet werden.

Er freue sich, dass die Mörzheimer die erste Sprechstunde dieser Art so rege angenommen hätten, bekräftigt der Stadtchef. Wer ein Anliegen habe, könne selbstverständlich immer einen Termin mit ihm vereinbaren bzw. ihn per E-Mail oder Facebook erreichen – bei einer Sprechstunde vor Ort sei die Hemmschwelle aber geringer.

Auch bei den Bürgern stieß die Möglichkeit, mit dem Stadtchef im eigenen Ortsteil ins Gespräch zu kommen, auf Zustimmung. Es sei wichtig, dass sich der OB auch in den Stadtdörfern sehen lasse, fasste ein Bürger zusammen. „Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen“ und ein augenzwinkerndes „Sie sehen in echt viel besser aus als auf den Fotos“ waren weitere Kommentare der Mörzheimer.

Oberbürgermeister Hirsch bietet in diesem Jahr Sprechstunden in allen acht Ortsteilen an.

Nächster Termin ist am 8. April Nußdorf; weiter folgen am 13. Mai Wollmesheim, am 17. Juni Queichheim, am 1. Juli Dammheim, am 19. August Arzheim, am 21. Oktober Godramstein und am 4. November Mörlheim.

Aufgrund der großen Nachfrage finden zudem Bürgersprechstunden im Horst (9. September) und in der Südstadt (Termin wird noch bekannt gegeben) statt. Interessierte Bürger werden gebeten, sich vorab bei Alexander Siegrist, dem persönlichen Referenten des Oberbürgermeisters, anzumelden.

Dabei sollten zwecks besserer Vorbereitung auch die Themen genannt werden, die an den OB herangetragen werden. Alexander Siegrist ist per E-Mail an alexander.siegrist@landau.de bzw. telefonisch unter 0 63 41/13 10 02 erreichbar.

Im Anschluss an die Sprechstunde folgte ein gemeinsamer Rundgang mit Ortsvorsteherin Müller, Mitgliedern des Ortsbeirats und interessierten Bürgern. Foto: ld

Im Anschluss an die Sprechstunde folgte ein gemeinsamer Rundgang mit Ortsvorsteherin Müller, Mitgliedern des Ortsbeirats und interessierten Bürgern.
Foto: ld

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin