Donnerstag, 28. Januar 2021

Stellenanzeige: Verbandsgemeinde Edenkoben sucht SACHBEARBEITER (m/w/d)

27. Dezember 2020 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Rhein-Pfalz-Kreis, Südwestpfalz und Westpfalz, Wirtschaft in der Region

Bild von SCY auf Pixabay

Die Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter*in (m/w/d) für den Bereich Kindertagesstätten, Schulen und Sport in Vollzeit (39 Stunden/Woche).

Aufgabenbereich

Das vielseitige Aufgabengebiet umfasst hauptsächlich die Einrichtung und den laufenden Betrieb der Kindertagesstätten, die Verwaltung der Sportanlagen, Abwicklung von Förderprogrammen für Sportanlagen sowie unterstützend und im Vertretungsfall die Schulorganisation, insbesondere den Vollzug der Lernmittelfreiheit.

Eine enge Kommunikation mit den Leiter*innen der Kita’s, den Trägervertretern sowie
mit dem Kreis- und Landesjugendamt gehört zu den regelmäßigen Anforderungen.

Wir wünschen uns von Ihnen:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum
Verwaltungsfachangestellten (Verwaltungsprüfung I),
• eigenständiges und zielorientiertes Arbeiten, Teamfähigkeit,
wirtschaftliches Denken, Flexibilität
• gute PC-Kenntnisse in MS-Office,
• Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B.

Wir bieten Ihnen:

• ein unbefristetes Arbeitsverhältnis,
• eigenverantwortliches Arbeiten auf einem interessanten und vielseitigen Aufgabengebiet,
• angenehme Arbeitsbedingungen in einem kreativen Team,
• Fortbildungsmöglichkeiten,
• eine Vergütung nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Interessiert? Jetzt bewerben bis zum 17. Januar 2021 an

bewerbung@vg-edenkoben.de oder Verbandsgemeindeverwaltung Edenkoben,
Personalamt, Poststraße 23, 67480 Edenkoben.
Fragen?

Ihre Ansprechpartner

Büroleiter Jörg Nicklis: 06323 959-110, joerg.nicklis@vg-edenkoben.de oder
Personalbüro Stefanie Schott: 06323 959-114, Email: stefanie.schott@vgedenkoben.de

Hinweise

Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden schwerbehinderte
Menschen bevorzugt ebenso Frauen, solange und soweit eine Unterrepräsentanz im Sinne des
Landesgleichstellungsgesetzes vorliegt.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Daher
bitten wir bei der postalischen Zuleitung ausschließlich um Zusendung von Kopien. Nach Abschluss des
Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nach den Bestimmungen des
Datenschutzes vernichtet.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin