Dienstag, 01. Dezember 2020

Steinmeier sieht Trendwende im Bundestagswahlkampf kommen

6. August 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik

Frank-Walter Steinmeier ist optimistisch, was das Wahlergebnis angeht.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Hamburg – Der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag Frank-Walter Steinmeier sieht nach holprigem Start des SPD-Kanzlerkandidaten Steinbrück eine Wende kommen.

„Spätestens seitdem Energiepreise, Mieten, Drohnen-Affäre und der Umgang der schwarz-gelben Regierung mit den Abhörmaßnahmen des US-Geheimdienstes die öffentliche Debatte bestimmen, nehmen die Zweifel an der Kompetenz dieser Koalition täglich zu“, sagte Steinmeier.

Man müsse die Umfragen kennen, dürfe sie aber nicht überschätzen, so Steinmeier weiter. Am Abend des 22. September werde eine starke SPD stehen. „Ich kämpfe für eine hohe Wahlbeteiligung und um die Stimmen von Menschen, die zuletzt nicht SPD gewählt haben oder gar nicht zur Wahl gegangen sind“, gab er weiter an.

Auf feste Koalitionsaussagen ließ sich er sich nicht ein, Wunschpartner einer Regierung nach 2013 seien die Grünen, so Steinmeier weiter. Ein Bündnis mit der Linkspartei hat der Fraktionsvorsitzende 2009 ausgeschlossen, seitdem sei die Linkspartei nicht regierungsfähiger geworden.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin