Freitag, 03. Februar 2023

Steigende Energiekosten: Kreis Germersheim setzt Heizungsbeihilfe für Winter 2021/22 neu fest

16. November 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: dts Nachrichtenagentur

Der Fachbereich Soziale Hilfen der Kreisverwaltung Germersheim informierte am Dienstag darüber, dass die Heizungsbeihilfen wegen der gestiegenen Energiekosten neu festgesetzt wurden.

Sie gelten für die Heizperiode vom 1.10.2021 bis 30.4.2022.

Heizungsbeihilfe können nur Personen erhalten, die nicht erwerbsfähig sind und deswegen keinen Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II haben. Anträge und Informationen gibt es bei den jeweiligen Stadt-/Verbandsgemeinden, die auch über die Anträge entscheiden.

Über KV GER

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen