Dienstag, 17. September 2019

Starkes Signal der Geschlossenheit aus SPD Edenkoben und Maikammer

22. Februar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kommunalwahl 2014, Politik regional

SPD-Kreisvorsitzender Alexander Schweitzer leitete die Versammlung.
Foto: Ahme

 

Maikammer/Edenkoben. Am 21.Februar  trafen sich unter der Leitung des SPD-Kreisvorsitzenden, dem Minister für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Demografie in Rheinland-Pfalz Alexander Schweitzer, Vertreter der SPD aus den bisherigen Verbandsgemeinden Edenkoben und Maikammer, um über den Wahlvorschlag ihrer Partei für die anstehende Ratswahl in der neuen Verbandsgemeinde zu beschließen.

Staatsminister Schweitzer konnte unter anderem den Landtagsabgeordneten Wolfgang Schwarz als einen der wahlberechtigten Vertreter begrüßen. Daneben waren auch zahlreiche  Kandidaten erschienen, die sich zur Wahl stellen.

Im Zuge der Veranstaltung wurde deutlich, dass es der SPD ein großes Anliegen ist, die vom Landtag in Rheinland-Pfalz beschlossene Fusion der beiden Verbandsgemeinden zum Erfolg zu führen. Teilnehmer der Veranstaltung betonten in ihren Wortmeldungen, dass es nach dem Inkrafttreten des Gesetzes darum gehe, gemeinsam in der neuen Verbandsgemeinde zum Wohle der Bürger in allen 19 Ortsgemeinden zu handeln.

Diese Geschlossenheit wurde dann auch in der sich anschließenden Abstimmung über den Wahlvorschlag deutlich. Sämtliche Kandidaten, die sich um einen der 36 Listenplätze und die zwei Ersatzplätze bewarben, erzielten jeweils eine überwältigende Mehrheit bei vereinzelt bleibenden Gegenstimmen.

Die Liste wird angeführt vom derzeitigen Fraktionsvorsitzenden der SPD im Verbandsgemeinderat Edenkoben, Gerhard Lingenfelder, und dem Bürgermeisterkandidaten der SPD in St. Martin, Kai Rieth.

Im Einzelnen wurden gewählt:

Listenplatz
Name
1.
Gerhard Lingenfelder
2.
Kai Rieth
3.
Matthias Degen
4.
Manfred Schweig
5.
Holger Beger
6.
Joachim Gorke-Neinert
7.
Marion Sell
8.
Lothar Anton
9.
Hans Voss
10.
Isabelle Neinert
11.
Peter Strasser
12.
Michael Degen
13.
Markus Kohl
14.
Willi Kohl
15.
Edith Teßarzik
16.
Florian Mundt
17.
Annemarie Tobertge
18.
Uwe Vester
19.
Thomas Niebrügge
20.
Matthias Blank
21.
Leny Deutz
22.
Bernd Merle
23.
Heike Ressemann
24.
Herbert Heger,
25.
Werner Wolf
26.
Hugo Treber
27.
Otto Wind
28.
Peter Henrich
29.
Alfred Lietzow
30.
Gabi Blumenstiel
31.
Stefan Paulus
32.
Marga Öffler
33.
Mechthilde Schwarz
34.
Markus Sell
35.
Gabriele Paulus-Meyer
36.
Uwe Winter
37.
Patrick Hohl
38.
Maria Magdalena Herbst

Am Ende der Veranstaltung betonten Gerhard Lingenfelder und Alexander Schweitzer, dass es nunmehr darum gehe, dieses starke Signal der Einigkeit in den anstehenden Wahlkampf zu tragen zum Wohle aller Bürger in der neuen Verbandsgemeinde. (Holger Beger, Vorsitzender der SPD GV Edenkoben)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin