Montag, 21. Oktober 2019

Sportbund Pfalz feierte 50 Jahre Deutsches Sportabzeichen – 17 Vereine und sieben Schulen ausgezeichnet

8. Juli 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Sport Regional
Die zur Feierstunde anwesenden Vereinsvertreter mit Sportbund Pfalz-Präsident Dieter Noppenberger (vorne links), Sportbund Pfalz-Vizepräsident Walter Benz (hinten links) und Hauensteins Bürgermeister Bernhard Rödig (vorne rechts). Fotos: DSP

Die zur Feierstunde anwesenden Vereinsvertreter mit Sportbund Pfalz-Präsident Dieter Noppenberger (vorne links), Sportbund Pfalz-Vizepräsident Walter Benz (hinten links) und Hauensteins Bürgermeister Bernhard Rödig (vorne rechts).
Fotos: DSP

Hauenstein – In seinen Amtlichen Bekanntmachungen vom 27. Juni 1966 teilte der Sportbund Pfalz mit, dass er ab sofort „einen Wettbewerb zur Werbung für das Deutsche Sportabzeichen“ für Vereine und Schulen ausschreibt. Genau 50 Jahre ist das nun her.

Das nahm der pfälzische Dachverband zum Anlass, eine Feierstunde in Hauenstein durchzuführen. Eingeladen wurden die Vereine und Schulen, die von Anfang an dabei waren.

Vor der Feierstunde waren die etwa 50 Teilnehmer zu Gast im Pfälzischen Sportmuseum und Deutschen Schuhmuseum, und erhielten hier zwei kurzweilige Führungen.

Sportbund Pfalz-Präsident Dieter Noppenberger begrüßte die Vereins- und Schulvertreter im Hauensteiner Bürgerhaus und dankte ihnen für ihr Engagement beim Deutschen Sportabzeichen:  „Sie legen hier einerseits in den Schulen einen Grundstein zur ganzheitlichen Sporterziehung und in den Vereinen sorgen Sie für ein breitensportliches Angebot  – als Belohnung gibt es bei Erfüllung der Kriterien den einzigen Sportorden, das Deutsche Sportabzeichen.“

Noppenberger lobte die 50 jährige Bereitschaft der Schulen und Vereine, „auch wenn die Organisation nicht immer einfach ist“.

Grußworte sprachen auch der Hausherr, Bürgermeister Bernhard Rödig und der Schulsportreferent der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) in Neustadt, Rudolf Storck.

Der Sportbund Pfalz-Vizepräsident „Breitensport“, Walter Benz, zeichnete für 50 Jahre Teilnahme am Sportabzeichen-Wettbewerb 17 Vereine und sieben Schulen aus.

Vereine

Turn- und Sportverein Annweiler

Turnverein Dürkheim

Turn- und Sportgemeinde Deidesheim

Leichtathletik-Club „Oberhaardt“ Edenkoben

TSG Eisenberg

TuS Erfenbach

TSG Haßloch

TSV Kandel

Turnverein im ASV Landau

Spielvereinigung Neunkirchen-Mehlingen-Baalborn

Skiclub Neustadt

Turn- und Sportgemeinde Neustadt

Turnverein Rheinzabern

TSV Speyer

Skiclub Speyer

TuS Wolfstein

VT Zweibrücken

Schulen

Helmholtz-Gymnasium Zweibrücken

Hofenfels Gymnasium Zweibrücken

Edith-Stein-Gymnasium Speyer

Immanuel-Kant-Gymnasium Pirmasens

Hugo-Ball-Gymnasium Pirmasens

Käthe-Kollwitz-Gymnasium Neustadt

Lina-Sommer-Grundschule Jockgrim

Schulvertreter mit Hauensteins Bürgermeister Bernhard Rödig (rechts), Sportbund Pfalz-Präsident Dieter Noppenberger (2.v.r.), Sportbund Pfalz-Vizepräsident Walter Benz (2.v.l.) und Schulsportreferent der ADD in Neustadt, Rudolf Storck (links).

Schulvertreter mit Hauensteins Bürgermeister Bernhard Rödig (rechts), Sportbund Pfalz-Präsident Dieter Noppenberger (2.v.r.), Sportbund Pfalz-Vizepräsident Walter Benz (2.v.l.) und Schulsportreferent der ADD in Neustadt, Rudolf Storck (links).

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin