Freitag, 18. Januar 2019

Speyer: Blutige Nase geholt

30. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung de.

Speyer – Am Donnerstagabend entdecken Polizeibeamte auf Streife in der Rheinallee einen Jugendlichen mit blutverschmiertem Gesicht.

Die Beamten erfuhren, dass es zuvor Streit zwischen dem Verletzten und einer jungen Frau gegeben hatte. Deren Freund, ein 17-jähriger aus Schifferstadt, ging dazwischen und versetzte ihm einen Kopfstoß auf die Nase, die anfing, stark zu bluten.

Der Verletzte wurde von einem Rettungsfahrzeug in ein Speyerer Krankenhaus gebracht. Beide Beteiligten hatten anständig dem Alkohol zugesprochen und wiesen Werte zwischen 1,1 und 1,23 Promille auf. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin