Freitag, 18. Oktober 2019

SPD-Bürgermeisterkandidat für Wörth steht fest: Dr. Dennis Nitsche geht ins Rennen

9. Mai 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Dr. Dennis Nitsche tritt an. Derzeit arbeitet er noch als Verwaltungsdirektor in leitender Position an der Universität Karlsruhe.

Wörth – Der SPD Stadtverband und die Ortsvereine Maximiliansau, Schaidt und Wörth haben den 37-jährigen Verwaltungsdirektor Dr. Dennis Nitsche einstimmig für das Amt des Bürgermeisters nominiert.

„Ich freue mich über diese überwältigende Unterstützung für meine Bewerbung als Bürgermeister“, sagte Dennis Nitsche über das einstimmige Votum und den großen Rückhalt. „Es ist mir eine große Ehre, mich den Wählern als Bewerber für dieses bedeutende Amt vorstellen zu dürfen.“

Nitsche ist verheiratet und hat eine Tochter im Alter von anderthalb Jahren sowie einen vier Wochen alten Sohn. Er wohnt im Altort von Wörth, wo er ein typisch pfälzisches Fachwerkhaus saniert hat. Nitsche hat an der Universität Augsburg Politikwissenschaft studiert und seinen Doktortitel mit einer interdisziplinären Arbeit in Politikwissenschaft und Völkerrecht erworben. Die Arbeit wurde mit der seltenen Höchstbewertung summa cum laude ausgezeichnet.

Beruflich arbeitet Dennis Nitsche als Verwaltungsdirektor in leitender Position an der Universität Karlsruhe, dem KIT. Unter anderem ist er für die Zusammenarbeit mit Unternehmen und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens verantwortlich sowie für den Berufseinstieg der Absolventen.

Zudem leitet Dr. Nitsche 19 Stiftungen mit einem Vermögen von rund 50 Millionen Euro. Mehrere Forschungsaufenthalte und Dienstreisen führten ihn in die Niederlande, Kroatien, Argentinien, die USA sowie China, Hong Kong und Singapur.

Viel Begeisterung auch in den Ortsvereinen für Nitsche

Als zentrale Anforderungen für die Position des Bürgermeisters wurden seine „Verwaltungserfahrung, Integrität, Führungserfahrung, soziale Kompetenz, die Fähigkeit zur vorausschauenden Planung, visionäre Gestaltungskraft und praktische Tatkraft hervorgehoben. Aber auch seine Fähigkeit zuzuhören und den offenen und fairen Austausch mit Bürgern und Vereinen zu suchen, zeichnet ihn aus. Wir sind sehr froh, einen so guten Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters zu haben, der die Anforderungen an das Amt nicht nur kennt, sondern auch klar nachweisbar mitbringt“, so Wolfgang Faust, der Vorsitzende des SPD Ortsvereins Wörth.

Auch Jürgen Nelson, Vorsitzender des SPD Ortsvereins Maximiliansau, teil die Begeisterung für den Bewerber. „Wir halten Dennis Nitsche für einen idealen Bewerber: Einerseits wohnt er bereits seit über sechs Jahren in der Stadt und kennt unsere Situation und unsere Herausforderungen, andererseits kennt er auch andere Kommunen und bringt frischen Wind von außen mit.“

,„Ich bin überzeugt davon, dass Dennis Nitsche unsere Stadt überzeugend nach innen und nach außen vertreten kann, denn er hat große politische Erfahrung und die Fähigkeit, über den Tellerrand hinaus zu schauen“, meint auch Herbert Hauck, Vorsitzender des Ortsvereins Schaidt.

Nitsche will sich in den kommenden Monaten den Bürgern, Vereinen und Unternehmen vorstellen.

Sein CDU-Gegenkandidat, der Wirtschaftsingenieur Christoph Gröger, wurde bereits im Januar nominiert. Der amtierende Harald Seiter tritt nicht mehr an. (red/cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin