Montag, 21. Oktober 2019

Spatenstich: Baubeginn für den Neubau an der IGS Rülzheim

24. Mai 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

 

Es ist soweit: Der Erweiterungsbau wird in Angriff genommen. Foto: kv-ger

Landeszuwendungen für Erweiterungsbau an der IGS Rülzheim bewilligt

Rülzheim – Die Bauarbeiten am ersten Bauabschnitt an der IGS Rülzheim haben begonnen. Mit einem symbolischen Spatenstich gaben Landrat Dr. Fritz Brechtel, Staatssekretär Hans Beckmann, Bürgermeister Reiner Hör, Schulleiter Nikolaus Bosch und die Schülersprecherin Valeska Kleimeier die Arbeiten an der Baustelle frei.

Für eine erfolgreiche Weiterführung der IGS Rülzheim muss der bestehende Schulbau erweitert werden. Neu erstellt wird im ersten Abschnitt jetzt der Erweiterungsbau mit einer Hauptnutzfläche von ca. 2.400 m². In einem zweiten Bauabschnitt wird danach das bestehende Gebäude generalsaniert. Den offiziellen Baubeginn mit dem ersten Spatenstich begleiteten auch der Kreisbeigeordnete Günter Dreyer, Schüler und Lehrer sowie Mitglieder der Schülervertretung und des Schuleelternbeirats.

Der Finanzierungsplan für den Erweiterungsbau und die Sanierung des Bestandes im Rahmen der Sekundarstufe I sieht Baukosten in Höhe von ca. 15,4 Mio. Euro vor. Die anerkannten zuwendungsfähigen Kosten belaufen sich dabei auf rund 8,1 Mio. Euro, wovon das Land nun zunächst 745.000 Euro übernimmt. Insgesamt wird das Land entsprechend dem Baufortschritt ca. 4.977.000 Euro beisteuern.

Die nicht durch Zuschüsse gedeckten Kosten für die Errichtung der Sekundarstufe I trägt zu 90 % die Verbandsgemeinde Rülzheim, zu 10 % der Landkreis Germersheim. Die für die Sekundarstufe II noch anfallenden Kosten, die zu gegebener Zeit ebenfalls vom Land zu genehmigen ist, trägt zu 100 % der Landkreis Germersheim.

Reiner Hör, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rülzheim, betonte, dass die Investitionen für die Erweiterung und Sanierung der IGS Rülzheim von allen Fraktionen des Verbandsgemeinderates begrüßt wurden: „Mit diesen Investitionen wird auch die Hoffung und Erwartung verbunden, dass nicht nur der Schulstandort VG Rülzheim aufgewertet wird, sondern auch in absehbarer Zeit die Möglichkeit besteht, das Abitur zu erwerben.“

„Die Erweiterung der IGS Rülzheim gehört zu den bedeutenden Schulbaumaßnahmen im Landkreis Germersheim Läuft alles nach Plan, kann die das Erweiterungsgebäude der IGS Rülzheim voraussichtlich im August 2014 erfolgen, anschließend wird der Bestand saniert.“, erläuterte Brechtel. „Der Neu- und Umbau der IGS in Rülzheim ist ein wichtiger Schritt in der Weiterentwicklung des Schulstandorts und des Bildungsstandorts Landkreis Germersheim. Den  Schüler möglichst optimale Lernbedingungen zu bieten, ist uns ein besonderes Anliegen.“ (red)

Der erste Spatenstich ist getan – : v.li.: Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rülzheim, Reiner Hör, Staatssekretär Hans Beckmann, Schülersprecherin Valeka Kleimeier, Landrat Dr. Fritz Brechtel und Schulleiter Nikolaus Bosch.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin