Samstag, 26. September 2020

Spanisches Festland und Mallorca wieder Corona-Risikogebiete

14. August 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama, Politik

Mallorca-Touristin
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Das gesamte Spanische Festland und die Balearen sind vom Robert-Koch-Institut zum Risikogebiet erklärt worden – dazu gehört auch Mallorca.

Eine entsprechende Mitteilung veröffentlichte die Behörde am Freitagabend auf ihrer Internetseite.

Nicht betroffen sind die Kanarischen Inseln. Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Autonomen Gemeinschaften Aragón, Baskenland, Katalonien, Madrid und Navarra wurde schon zuvor durch das Auswärtige Amt gewarnt.

Die Zahl der Corona-Infektionen in Spanien und auf Mallorca war seit Tagen gestiegen, eine Reisewarnung wird erwartet, denn normalerweise erlässt das Auswärtige Amt für Länder, die als Risikogebiete gelten, auch eine Reisewarnung. Wie das ARD-Hauptstadtstudio erfuhr, soll das auch für Spanien bald passieren. (red/dts Nachrichtenagentur)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin