Samstag, 04. Juli 2020

Silz: Turmrutsche im Wild- und Wanderpark nach Sanierung wieder frei

14. Juli 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Freuen sich über die Inbetriebnahme der sanierten Turmrutsche: Landrätin Theresia Riedmaier (Mitte), Geschäftsführerin Marianne Geppert (rechts) und Geschäftsführer Michael Müller (links) mit Julius und Lukas.

Freuen sich über die Inbetriebnahme der sanierten Turmrutsche:
Landrätin Theresia Riedmaier (Mitte), Geschäftsführerin Marianne Geppert (rechts) und Geschäftsführer Michael Müller (links) mit Julius und Lukas.

Silz – Die Turmrutsche im Wild- und Wanderpark kann wieder genutzt werden.

Nachdem die Turmzone im Spätjahr 2016 wegen sanierungsbedürftiger Schäden gesperrt werden musste, wurde die 10 Meter hohe generalsanierte Turmrutsche am Mittwoch wieder geöffnet. Die Bauarbeiten dauerten zwei Monate.

Die Kosten für das Sanierungsprojekt betrugen rund 33.000 Euro und werden vom Landkreis Südliche Weinstraße getragen.

Dass die Rutsche wieder offen ist „wird vor allem die Kinder freuen, sicher auch ihre Eltern, Großeltern und Familien“, sagte Landrätin Theresia Riedmaier bei der Übergabe mit Mitgliedern des Beirats des Wild- und Wanderparks und der Geschäftsführer, Marianne Geppert und Michael Müller.

Der Wild- und Wanderpark lockt jährlich rund 80.000 Gäste. Die Turmrutsche im Wild- und Wanderpark ist eine begehrte Attraktion für die kleinen Gäste auf dem beliebten Spielplatz. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin