Sonntag, 20. Oktober 2019

Serienmörder Joseph Franklin hingerichtet

21. November 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama, Vermischtes, Weltgeschehen

Todeszelle für eine Hinrichtung mit der Giftspritze.
Foto:dts Nachrichtenagentur

St. Louis – Der US-Serienmörder Joseph Franklin ist am Mittwoch im US-Bundesstaat Missouri mit der Giftspritze hingerichtet worden.

Kurz zuvor war sein letztes Gnadengesuch vom Obersten Gerichtshof abgelehnt worden. Bekannt wurde Franklin 1978 insbesondere durch sein Attentat auf den Verleger Larry Flynt, der seitdem im Rollstuhl sitzt. Franklin war 1980 festgenommen worden und wurde unter anderem wegen 22 Morden angeklagt. Er führte einen Einmannkrieg gegen Juden, Schwarze und anders denkende Menschen. Die Anklagepunkte umfassten zudem sechs schwere Körperverletzungen, 16 Banküberfälle und zwei Bombenattentate.

Franklin gestand auch geplant zu haben, US-Präsident Jimmy Carter wegen dessen liberaler Ansichten zu ermorden. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin