Montag, 06. April 2020

Schweitzer, Schwarz und Hitschler: „Mindestlohn ein großer Erfolg“

18. Januar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional
Foto: Thomas Hitschler

Foto: v. privat

Auch in politisch schwierigen Zeiten habe sich der Mindestlohn bewährt, so die SPD-Politiker Alexander Schweitzer, Wolfgang Schwarz und Thomas Hitschler.

Die Abgeordneten hatten am Morgen an der landesweiten DGB-Aktion zum Mindestlohn am Landauer Hauptbahnhof teilgenommen.

Ein Jahr nach Einführung des Mindestlohns zeigt sich für die SPD-Politiker deutlich, wie unzutreffend viele vorab geäußerte Befürchtungen waren.

Die Zahl der Arbeitslosigkeit sei sogar nochmals gesunken.

Auch die Menschen in Rheinland-Pfalz profitieren vom Mindestlohn. Die Zahl der Menschen in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung ist auf einem historischen Höchststand. Niemals waren mehr Menschen in Arbeit als heute, teilten die SPD-Politiker mit.

„Der Mindestlohn muss aber auch für Flüchtlinge gelten, damit Lohndumping vermieden wird und Flüchtlinge nicht gegen andere Arbeitnehmer ausgespielt werden können“, so der Landtagsabgeordnete Schwarz.

In dem Zusammenhang sehen die Abgeordneten wie Bundesministerin Andrea Nahles auch die Notwendigkeit, den aktuellen Stundensatz von 8,50 Euro mittelfristig zu erhöhen.

Die Mindestlohnkommission werde bis 30. Juni konkrete Vorschläge machen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin