Mittwoch, 16. Juni 2021

Schulz warnt Tsipras vor Spaltung der EU

4. April 2015 | Kategorie: Politik

Alexis Tsipras.
Foto: dts nachrichtenagentur

Berlin – EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras vor dessen Reise nach Moskau vor einer Spaltung der EU gewarnt.

Schulz nannte es gegenüber der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ „nicht akzeptabel“, wenn Tsipras damit spekuliere, dass als Gegenleistung für erbetene Investitionen Russlands in seinem Land „die einheitliche Haltung Europas etwa in der Russland-Politik aufs Spiel gesetzt wird“.

Er forderte den griechischen Premierminister auf, alles zu vermeiden, was das Vertrauen zwischen den EU-Staaten gefährden könnte. Mit seiner Reformliste und dem jüngsten Besuch in Berlin habe Tsipras wieder Verlässlichkeit und Vertrauen geschaffen, so der EU-Parlamentspräsident. „Die griechische Regierung sollte daher alles vermeiden, beides jetzt wieder zu gefährden und ihre europäischen Partner zu verprellen.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin