Freitag, 18. Oktober 2019

Ukraines Außenminister wirft Tsipras „Verrat“ vor

10. April 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik Ausland

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kiew/Moskau/Athen – Nach Abschluss des Moskau-Besuchs von Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras in Moskau hat der ukrainische Außenminister Pavlo Klimkin hat den griechischen Ministerpräsidenten scharf kritisiert und ihm wegen der Ablehnung der Sanktionen gegen Russland „Verrat“ vorgeworfen.

Gegenüber „Bild“ sagte Klimkin: „Die EU hat in der Sanktionsfrage bisher Geschlossenheit gezeigt. Ich halte es für gefährlich, dass der griechische Ministerpräsident die Sanktionen bei seinem Besuch in Moskau jetzt infrage gestellt hat. Und das zu einem Zeitpunkt, an dem die Waffenruhe von den Separatisten dauerhaft gebrochen wird. Die gemeinsamen Werte der EU dürfen nicht aufgrund der Interessen Einzelner verraten werden.“  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin