Donnerstag, 25. Juli 2024

Schönheit für die Haare: So gelingt die optimale Haarpflege

15. Juli 2020 | Kategorie: Mode & Schönheit, Ratgeber

Die optimale Haarpflege hat einen erheblichen Einfluss auf das Erscheinungsbild.

Ein regelmäßiges Waschen der Haare ist aber nicht ausreichend, zumindest bei längeren Haaren gehört noch mehr dazu. Mit einfachen Pflegemethoden wird auch Haartrockenheit und Haarspliss vorgebeugt.

Haarpflege: So wird Spliss und Haarbruch vermieden

Sofern die Haarspitzen einmal gespaltet sind, kann das Haar mittels Abschneidens gerettet werden, ansonsten gibt es keine andere Möglichkeit. Sollte das Haar nicht rechtzeitig verkürzt werden, wandert der Spliss kontinuierlich nach oben. Lediglich Extensions könnten dann noch helfen.

Es gibt jedoch auch Frauen oder Männer mit längeren Haaren, die eher zu Spliss neigen. Es ist daher verpflichtend, die Spitzen regelmäßig zu schneiden, denn so wird der Splissbildung vorgebeugt. Weiterhin können auch Intensivkuren und Öle angewendet werden, damit das Haar versiegelt. Spliss wird hierdurch eher unwahrscheinlich.

Wodurch entsteht Haarbruch?

Ein Haarbruch entsteht immer dann, wenn die Haare zu trocken werden oder äußeren Einflüssen (wie zum Beispiel starke Sonneneinstrahlung) ausgesetzt sind. Dieser Trockenheit lässt sich aber mit feuchtigkeitsspendenden Kuren und Shampoos vorbeugen.

Weiterhin sollte aber auch auf ganz normale Haargummis verzichtet werden – zumindest wenn es schwere und lange Haare sind. Hier sind eher spiralförmige Haargummis empfehlenswert, denn durch diese verlagert sich das Gewicht besser und es entsteht kein Knick in den Haaren.

Warum schadet Sonneneinstrahlung den Haaren?

UV-Strahlen dringen bis in das Haarinnere vor und greifen somit die Farbpigmente an. Hierdurch bleichen die Haare nach und nach aus, dies ist insbesondere nach einem Strandurlaub bemerkbar. Die Haare werden innerhalb von sieben bis 14 Tagen etwa zwei bis drei Nuancen heller.

Zusätzlich werden aber auch noch die Melanin-Pigmente angegriffen, diese wirken als Farbgeber und als schützender Bestandteil des Haars. So wirken diese Pigmente auch als Radikalenfänger. Die UV-Strahlen der Sonne mindern auch diese Schutzfunktion erheblich.

Weshalb wirkt sich Hitze ebenfalls auf die Schönheit der Haare aus?

Es sollte stets auf das Föhnen verzichtet werden, sollte es dennoch einmal nötig sein, dann eher mit kühler Luft. So wird das Haar auf natürliche Art und Weise – oder besser gesagt: Wie im Wind getrocknet.

Sollte aber dennoch einmal ein Lockenstab oder ein Glätteisen verwendet werden, dann ist ein Hitzeschutzspray notwendig – hierdurch bleibt das Haar geschützt. Ein Föhn oder ähnliche Geräte entwickeln eine enorme Hitze, wodurch Haare austrocknen und eventuell sogar verbrennen können.

Gesunde Kopfhaut und die Haarpflege bilden das Fundament schöner Haare

Damit die Schönheit der Haare überhaupt zur Geltung kommen kann, ist eine gepflegte Kopfhaut als Fundament nötig – und hierzu gehören natürlich auch die optimalen Haarpflege-Produkte.

Zusätzlich kann eine Kopfhautmassage die Durchblutung anregen und die Funktion der Talgdrüsen verbessern, wodurch sprödes Haar und womöglich auch fettigen Haaren vorgebeugt wird.

Welche Produkte sollten zur Haarpflege eingesetzt werden?

Welche Pflegeprodukte für die Haare notwendig sind, ist abhängig davon, in welchem Zustand sich die Haare befinden.

Als wichtig für die Haarpflege gelten unter anderem folgende Produkte:

  • Haarshampoo
  • Haarwasser
  • Haar-Conditioner
  • Haarpomade
  • Heilerde

Für gewöhnlich reicht aber bereits ein geeignetes Shampoo mit Spülung. Des Weiteren kann das jeweilige Shampoo durch eine optimale Ernährung mit möglichst vielen Vitaminen ergänzt werden – so reicht es dann im Idealfall oft schon für natürlich schöne Haare.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen