Schnee und Glätte sorgen für Unfälle in Landau und Umgebung – teilweise ohne Winterreifen unterwegs

Drei Fahrzeuge beschädigt

5. Dezember 2023 | Kategorie: Landau

Symbolbild: Pfalz-Express

Landau/SÜW – Die winterlichen Straßenverhältnisse haben am Montag zu drei Verkehrsunfällen im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Landau geführt. Dabei wurden drei Fahrzeuge beschädigt, verletzt wurde niemand. Die Polizei mahnt zur Vorsicht und zum Einsatz von Winterreifen.

Sommerreifen und zu schnelles Fahren

Der erste Unfall ereignete sich gegen 14:45 Uhr in der Cornichonstraße in Landau. Eine 27-jährige VW-Fahrerin wollte nach rechts in die Friedrich-Ebert-Straße abbiegen, kam aber auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen und stieß mit einer 37-jährigen Audi-Fahrerin zusammen. Der Sachschaden beträgt 2.500 Euro. Die Polizei stellte fest, dass der Audi keine vorgeschriebenen Winterreifen hatte. Beide Fahrerinnen müssen mit einem Bußgeld rechnen.

Der zweite Unfall passierte gegen 15 Uhr auf der K6 von Mörzheim in Richtung Ilbesheim. Eine 43-jährige Fiat-Fahrerin verlor in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug, weil sie zu schnell fuhr und die Straße glatt war. Sie kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. Der Schaden beläuft sich auf 1.700 Euro. Die Fiat-Fahrerin wird ein Bußgeld von 145 Euro und einen Punkt in Flensburg bekommen.

Der dritte Unfall ereignete sich gegen 18:15 Uhr in der Straße In den Grabengärten in Landau. Ein 31-jähriger Dacia-Fahrer war mit Sommerreifen unterwegs und geriet auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern. Er kollidierte mit einem Fahrbahnbegrenzungsstein und beschädigte sein Fahrzeug so stark, dass es abgeschleppt werden musste. Der Schaden beträgt 500 Euro. Auch der Dacia-Fahrer wird ein Bußgeld von 145 Euro und einen Punkt in Flensburg erhalten.

Polizei appelliert an die Vernunft

Die Polizei weist darauf hin, dass bei winterlichen Straßenverhältnissen Winterreifen vorgeschrieben sind. Außerdem sollte die Geschwindigkeit an die Witterung angepasst werden, um Unfälle zu vermeiden. Die Polizei appelliert an die Vernunft und die Rücksichtnahme der Autofahrer.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen