Donnerstag, 25. April 2024

Rolf-Epple-Stiftung: Medikamenten-Spendenaktion für die Ukraine

28. März 2022 | Kategorie: Landau

Slavo Kalkowski, Hans-Ludwig Tillner, Peter Karl, Andreas Hott (v.l.n.r.)
Quelle: Rolf-Epple-Stiftung

Landau. Durch die Rolf-Epple-Stiftung wurden wieder Medikamente im Wert von 3.000 Euro für Ukrainische Krankenhäuser gespendet.

Peter Karl der Inhaber des Gloria Kulturpalastet hat sich mit 2.000 Euro an der Spendenaktion beteiligt. „Mir wurde geholfen als es mir schlecht ging, nun können wir wieder feiern und ich möchte nun Menschen helfen, denen es bei weitem schlechter geht“, so Karl. Mit der Rolf-Epple-Stiftung hatte der Gloria Kulturpalast zuletzt die Stuhlpatenschaft durchgeführt.

Weitere 1.000 Euro stiftet die Beethoven Apotheke in der Marktstraße. „Wir haben auch schon einige erfolgreiche Benefizveranstaltungen mit den FRIENDS und der Rolf-Epple-Stiftung zur Ahrtal-Hilfe durchgeführt, so war ich gleich dabei, mich an Medikamenten-Lieferung für die „Brücke für Lviv, Landau – Lemberg“ zu beteiligen“, so Hott. Der Apotheker Andreas Hott spielt seit Jahrzehnten mit Ele Michael Frey als Bassist in der Gruppe FRIEND.

Hans-Ludwig Tillner, der durch seine langjährige Kontakte in die Ukraine die Nöte und Sorgen bestens kennt, hatte der Rolf-Epple-Stiftung die Listen für dringend benötigte Medikamente und Verbandsmaterialen gesendet.

Tillner hatte unter anderem auch mit der Rolf-Epple-Stiftung im letzten Jahr den Ehrenamtstag des Landauer Weihnachtszirkus geplant. Slavo Kalkowski fährt die Medikament mit anderen Hilfsgütern morgen direkt nach Lemberg, um die dringend benötigten Medikamente dort direkt an die jeweiligen Krankenhäuser verteilen zu lassen.

Wer die gemeinnützige Rolf H. Epple-Stiftung in der Ostbahnstraße 34, 76829 Landau auch finanziell unterstützen möchte, kann dies tun über:

Stichwort: Ukrainehilfe

IBAN: DE40 6409 0100 0445 5660 00

BIC: VBRTDE6R

www.rolf-epple-stiftung.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen