Samstag, 31. Oktober 2020

Restauriertes Sandsteinkreuz auf dem Bindersbacher Friedhof eingeweiht

29. Juni 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur
Auf dem schön gelegenen Bindersbacher Friedhof nahmen Diakon Feurich und Pfarrer Reinhardt (r.) die Einsegnung des Kreuzes vor. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Auf dem schön gelegenen Bindersbacher Friedhof nahmen Diakon Feurich und Pfarrer Reinhardt (r.) die Einsegnung des Kreuzes vor.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Bindersbach. Fast ganz Bindersbach war am Sonntag auf den Beinen. Gefeiert wurde die Restaurierung eines Sandsteinkreuzes aus dem Jahr 1843 durch den Annweiler Steinmetzmeister Friedrich Schlicher.

Das restaurierte Sandsteinkreuz und seine neu gestaltete Umgebung. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Das restaurierte Sandsteinkreuz und seine neu gestaltete Umgebung.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Ortsvorsteher Dieter Götten hatte zu einer Feierstunde auf den schön gelegenen terrassierten Friedhof geladen, wo das Kreuz nach vielen Jahren ertsmals wieder aufgestellt wurde.

Götten, VG-Bürgermeister Wagenführer und der Annweiler Stadtbürgermeister Wollenweber richteten ihr Grußwort an die Anwesenden; die beiden Ortsgeistlichen Feurich und Reinhardt führten die Einsegnung durch.

Friedrich Schlicher und Brigitte Salmon. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Friedrich Schlicher und Brigitte Salmon bei der Ausstellungseröffnung.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

2006 war das Kreuz aus ungeklärter Ursache umgestürzt und in viele Stücke zerbrochen. Nur der Sandsteinsockel mit dem Rest eines abgebrochenen Schaftteils stand dann noch bis dieses Jahr auf dem Friedhof.

Unter Federführung des Binderbacher Heimatvereins und großem Engagement des Vorsitzenden Gerard Salmon und seiner Frau Brigitte, konnte das Kreuz von Schlicher per Spendengelder restauriert werden.

Brigitte Salmon hatte eine Fotodokumentation über das Kreuz zusammen gestellt und eine Chronik über die wechselvolle Geschichte des Friedhofs und dessen Kreuz verfasst.

Nach der offiziellen Einweihung auf dem Friedhof versammelten sich die Bindersbacher noch im Dorfgemeinschaftshaus, wo die Fotodokumentation, die noch bis zum 3. Juli aufgebaut ist, besichtigt werden konnte.

Der Bindersbacher Chor Liederkranz sorgte für die musikalische Umrahmung. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Der Bindersbacher Chor Liederkranz sorgte für die musikalische Umrahmung der Einweihung.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Der gemischte Chor des Liederkranz Bindersbach unter Leitung Andrea Serrs war für die musikalische Umrahmung zuständig. (desa)

Die Fotoausstellung kann nach Vereinbarung (06346-93031-Salmon) noch bis zum 3. Juli besichtigt werden. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Die Fotoausstellung kann nach Vereinbarung (06346-93031-Salmon) noch bis zum 3. Juli besichtigt werden.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin