Mittwoch, 16. Oktober 2019

Regionaler Schienenverkehr: Hitschler gegen Schäubles Einsparungen

19. Dezember 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Politik regional

Südpfälzer SPD-Bundestagsabgeordneter Thomas Hitschler: Personennahverkehr benötigt eine höhere Unterstützung des Bundes.
Foto: red

Südpfalz – Mit einem Schreiben an Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble spricht sich der südpfälzer Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) im Streit um die Finanzierung des regionalen Schienenverkehrs für die Länder und Kreise aus.

„Als touristisch ansprechende Region sind wir von einem guten Angebot der Bahn abhängig, insbesondere auch einer guten Ausstattung moderner Züge“, so Hitschler.

Im Kern gehe es um die finanzielle Unterstützung des Bundes für den regionalen Schienenverkehr, die im Bundeshaushalt 2015 nicht planmäßig erhöht wurde.

Damit fehlten in Rheinland-Pfalz etwa 6 Millionen Euro, die von den Zweckverbänden fest eingerechnet wurden.

„Der Personennahverkehr benötigt im Gegenteil sogar eine höhere Unterstützung des Bundes. Darauf habe ich den Finanzminister in meinem Schreiben hingewiesen.“

Schäubles Plan gründe zudem auf einem einseitigen Sparkurs, so Hitschler mit Blick auf mehrere Stellungnahmen und Gutachten, die sich noch in der Diskussion befänden.

„Außerhalb der Bund-Länder-Verhandlungen wird so eine sinnvolle Abmachung einseitig aufgekündigt “, sagt der Abgeordnete und kündigt an, die Resolution des „Zweckverbands Schienenpersonennahverkehr“ entsprechend zu unterstützen. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin