Dienstag, 11. Dezember 2018

Hitschler in Vorstand der AWO Pfalz gewählt

18. Juli 2016 | 1 Kommentare | Kategorie: Leute-Regional, Politik regional
BundestagsabgeordneterThomas Hitschler (SPD). Foto: pfalz-express.de/Licht

Bundestagsabgeordneter Thomas Hitschler (SPD).
Foto: pfalz-express.de/Licht

Pfalz. Der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) wurde auf der Bezirkskonferenz der Arbeiterwohlfahrt in den Vorstand der AWO Pfalz gewählt.

Die überparteiliche und überkonfessionelle Arbeiterwohlfahrt hat in der Pfalz knapp 3.500 Mitglieder. In der Südpfalz gibt es insgesamt 15 Ortsvereine.

Sie unterhält mehrere Einrichtungen der ambulanten Pflege, Seniorenhäuser, Sozialstationen, Betreuungsvereine, Selbsthilfegruppen und Schuldnerberatungsstellen. In Landau sitzt die Arbeiterwohlfahrt im AWO-Haus in der Karl-Sauer-Straße 8. (red)

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Ein Kommentar auf "Hitschler in Vorstand der AWO Pfalz gewählt"

  1. Ralf sagt:

    Wo bitteschön ist die AWO überparteilich? Sie wurde 1919 von der SPD gegründet. Oder was sonst qualifiziert einen SPD-Bundestagsabgeordneten für den Vorstand? Gab es keine anderen qualifzierten Aspiranten?

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin