Donnerstag, 21. November 2019

PS-Sparen lohnt sich: Lambrechter PS-Sparerin gewinnt 5.000 Euro

30. Mai 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Wirtschaft in der Region

Annette Assel (li) überreicht der glücklichen Gewinnerin Monika Schwestermann den Gewinn.
Foto: red

Lambrecht. Eines der zahlreichen PS-Lose von Monika Schwestermann hat sich diesen Monat richtig gelohnt. Der PS-Sparerin hat in der Maiauslosung von PS-Sparen und Gewinnen, der Lotterie der rheinland-pfälzischen Sparkassen, einen Großgewinn getroffen.

Sie darf sich über 5.000 Euro Zuwachs auf ihrem Konto freuen. Annette Assel, die Leiterin des Beratungszentrums der Sparkasse Rhein-Haardt in Lambrecht, war es eine besondere Freude, der Gewinnerin in einer Feierstunde zu gratulieren.
Ebenso erzielte eine PS-Sparerin aus Frankenthal einen Preis über 5.000 Euro. Beide Losnummern wurden in der Maiauslosung gezogen.

„Sparen, gewinnen und Gutes tun“ ist das Motto von PS-Sparen

Die Sparkassen-Lotterie ist eine Kombination aus Sparen und der Verlosung attraktiver Bargeldpreise, bei der die Sparer gleichzeitig „Gutes“ tun. Es ist ganz einfach, selbst zu glücklichen Gewinnern zu werden und den Dauerauftrag fürs Glück zu erteilen. Die einzelnen Gewinne betragen monatlich bis zu 25.000 Euro. Zusätzlich wird jeden Monat ein Mini ONE verlost.

Bei der Sparkasse Rhein-Haardt nehmen PS-Sparer mit rund 136 000 Losen an den monatlichen Ziehungen teil. Im diesem Jahr konnten sich bereits zahlreiche PS-Sparer-Kunden der Sparkasse Rhein-Haardt über Geldgewinne im Gesamtwert von rund 350.000 Euro sowie einem Mercedes GLA freuen.

Von einem PS-Los im Wert von fünf Euro gehen vier Euro auf das Sparbuch des Losinhabers, lediglich ein Euro ist der eigentliche Loseinsatz. Davon dienen wiederum fünfundzwanzig Prozent, also 25 Cent, einem guten Zweck. Diesen Betrag schüttet die Sparkasse an gemeinnützige Einrichtungen im Landkreis Bad Dürkheim sowie den Städten Neustadt an der Weinstraße und Frankenthal aus.

Die Sparkasse Rhein-Haardt spendete hieraus 25.000 Euro an die Verbandsgemeinde Lambrecht. Diese konnte mit dem Betrag einen Bürgerbus anschaffen und seit April diesen Jahres in Betrieb nehmen. Der Bürgerbus ist ein wichtiges Angebot zum Transport älterer oder in ihrer Mobilität eingeschränkter Mitmenschen, der von der Bevölkerung gut angenommen und genutzt wird.

Darüber hinaus erhielten die weiterführenden Schulen im Geschäftsgebiet der Sparkasse Rhein-Haardt insgesamt 100.000 Euro für verschiedene Projekte und auch die Feuerwehren gingen nicht leer aus – 33.000 Euro an Spenden konnten für die verschiedenen Feuerwachen ausgeschüttet werden.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin