Dienstag, 11. Mai 2021

Mit PS-Sparen und Gewinnen: Hauptpreis MINI ONE geht an Sparerin in Neustadt

1. Mai 2021 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Wirtschaft in der Region

Sparkassenvorstandsvorsitzender Andreas Ott freut sich mit der glücklichen Gewinnerin Edda Bernhard.
Foto: sparkasse rhein-haardt

Bad Dürkheim/Neustadt. Edda Bernhard aus Neustadt nimmt bereits seit vielen Jahren jeden Monat mit ihren 10 PS-Losen an den Auslosungen teil.

Bei der Monatsauslosung im März war ihr das Glück hold. Der Hauptgewinn in Form eines schicken MINI ONE wurde ihr vom Vorsitzenden des Vorstands der Sparkasse Rhein-Haardt, Andreas Ott, übergeben.

Der rote Kleinwagen ist sehr willkommen und die Freude bei der PS-Sparerin, das Auto in Empfang zu nehmen, groß. Die 88-jährige fährt bisher ein älteres Fahrzeug, welches nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik ist. Ein neuer Wagen mit Servolenkung und weiteren technischen Assistenzen sind eine Erleichterung für die Rentnerin, die auf das Fahrzeug angewiesen ist.

Bei der zeitgleichen Zusatzauslosung freuten sich noch zwei weitere PS-Sparer der Sparkasse Rhein-Haardt aus Neustadt und Wachenheim über Geldgewinne in Höhe von jeweils 10.000 Euro. Die Losnummer eines PS-Sparers aus Dirmstein war bei der Zusatzauslosung sogar 25.000 Euro wert.

„Sparen, gewinnen und Gutes tun“ ist das Motto von PS-Sparen

Die Sparkassen-Lotterie ist eine Kombination aus Sparen und der Verlosung attraktiver Bargeldpreise, bei der die Sparer gleichzeitig „Gutes“ tun. Die einzelnen Gewinne betragen monatlich bis zu 25.000 Euro. Zusätzlich wird jeden Monat ein Mini ONE verlost.
Bei der Sparkasse Rhein-Haardt nehmen PS-Sparer mit über 136 000 Losen an den monatlichen Ziehungen teil.

In diesem Gewinnjahr 2021 wurden bereits rund 301.000 Euro an Gewinnen ausgeschüttet. Im vergangenen Jahr durften sich PS-Sparer über einen Mini ONE aus der Monatsauslosung Oktober und einen Audi Q2 aus der Zusatzauslosung März 2020 freuen.

Von einem PS-Los im Wert von fünf Euro gehen vier Euro auf das Sparbuch des Losinhabers, lediglich ein Euro ist der eigentliche Loseinsatz. Davon dienen wiederum fünfundzwanzig Prozent, also 25 Cent, einem guten Zweck. Diesen Betrag schüttet die Sparkasse an gemeinnützige Einrichtungen in der Region aus.

Aus diesem PS-Spendenbetrag erhielten das DRK Freinsheim/Weisenheim sowie die Arbeiterwohlfahrt Neustadt und Haßloch jeweils 10.000 Euro für die Anschaffung eines neuen Fahrzeuges.

Desweiteren feierten viele Vereine ein besonderes Jubiläum und erhielten hierfür eine Spende von jeweils 1.000 Euro, ebenso wie viele Gemeinden zu ihrem Jubiläum bedacht wurden.

Bei den großen Spendenaktionen „Gemeinsam helfen hilft – 50.000 Euro für Vereine“ und „Gemeinsam helfen hilft – weitere 50.000 Euro für Vereine“ erhielten insgesamt 100 Vereine der Region in diesen schwierigen Zeiten der Pandemie eine Unterstützung von jeweils 1.000 Euro. Weiterhin bekamen viele Vereine, ebenso wie soziale Einrichtungen, für spezielle Projekte eine Spende.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin