Dienstag, 17. September 2019

Projekt Solarboot startet wieder – Regatta soll 2020 sein

13. September 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Südwestpfalz und Westpfalz

Die Boote der Teilnehmer auf dem Epplesee 2018.
Foto (Archiv): Über KV GER

RLP/ SÜW/GER u.a. – Der Startschuss für die Solarbootregatta 2020 ist gefallen.

Schon im ersten Durchlauf 2018 auf dem Epplesee in Neuburg hat sich die Aktion als äußerst motivierend für die Schüler des Wahlpflichtfachs Technik und Naturwissenschaft erwiesen.

Teilnehmen werden die

·         Realschule plus Bad Bergzabern,

·         Realschule plus Kandel,

·         Realschule plus Lingenfeld,

·         Landgraf-Ludwig-Realschule Plus Pirmasens,

·         Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben,

·         Burgfeld Realschule plus Speyer,

·         Siedlungsschule Speyer Realschule plus,

·         Realschule plus und FOS Mendig,

·         Goethe-Realschule plus Koblenz und die

·         Richard-von-Weizsäcker Realschule plus Germersheim.

Die Fachlehrkräfte dieser Schulen werden nun im Schuljahr 2019/2020 gemeinsam mit ihren Lerngruppen im Fach Technik und Naturwissenschaft ein „seetaugliches“ Solarboot entwickeln und herstellen.

Im Sommer 2020 soll dann wieder eine Regatta mit den Schülerbooten wieder auf dem Epplesee in Neuburg durchgeführt werden.

In Bad Bergzabern trafen sich interessierte Lehrer der Realschule plus, um mehr über das Projekt zu erfahren. Ein Highlight am Nachmittag war die Bootstour auf dem in der Nähe der Schule liegenden Schwanenweiher: Alle Teilnehmer konnten abwechselnd das Steuer der „Alfreda“ übernehmen, ein Boot mit einem selbstgebauten Holzrumpf; eine „Riesengaudi“ für alle und mit Sicherheit Motivation für die anstehende Arbeit mit den Schülergruppen.

Das Projekt wird unterstützt vom Bildungsministerium in Mainz. Ein weiterer wichtiger Sponsor ist der Verband der chemischen Industrie, die Firma Pfalzsolar und die Kreisverwaltung Germersheim. Die ein oder anderen Stadtwerke sind sicherlich auch wieder dabei. (red)

Probefahrt auf dem Schwanenweiher.
Foto: Pädagogisches Landesinstitut RLP

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin