Freitag, 07. August 2020

Persönliche Sachen verwaist am Silzer See: Eigentümer gefunden

16. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Wo steckt der Eigentümer dieser zurück gelassenen Badeutensilien?
Foto: pol

Silz. Am Montag, 13. Juli meldete ein Zeuge am Silzer See diverse persönliche Gegenstände, die auf einer Wiese nahe der Uferböschung liegen. Es handelt sich dabei um eine Picknickdecke, einen Campingstuhl, zwei Handtücher und mehrere Bekleidungsstücke.

Aufgrund dieser Situation wurde der Bereich um den See abgesucht und die anwesenden Personen befragt. Bislang konnten keine Hinweise auf den Eigentümer oder die Eigentümerin erlangt werden.

Wenngleich sich bislang keine Hinweise auf einen Unglücksfall ergaben, werden die Ermittlungen durch die Kriminalinspektion Landau fortgeführt. Die Kriminalpolizei Landau bittet um Hinweise unter 06341/2870 oder kilandau@polizei.rlp.de und fragt, wem die Gegenstände gehören.

Nachtrag:

Aufgrund der Pressemeldung über zurückgelassene Gegenstände am See in Silz, meldeten sich zwei junge Männer am Donnerstagmorgen bei der Kriminalinspektion Landau. Sie erklärten, dass sie und eine Begleiterin den See aufgrund eines medizinischen Notfalls eilig verlassen mussten und dabei ihre persönlichen Sachen zunächst am See zurück ließen.

Da man mit weiteren Freunden am See war, ging man davon aus, dass diese die Sachen mitnehmen werden. Diese wiederum gingen davon aus, dass ihre Bekannten wieder zurückkommen und die Gegenstände mitnehmen werden. Da die Polizei die zurückgelassenen Sachen in Verwahrung nahm, können sie nun an die Eigentümer ausgehändigt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin