Samstag, 31. Oktober 2020

Österreich: Paket aus Deutschland enthält 50 giftige Skorpione – Absender aus Karlsbad bei Karlsruhe

26. Mai 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nordbaden, Vermischtes

Schlechter Scherz oder falsche Adresse? Noch ist nicht bekannt, was der Absender mit dem Paket bezweckte.
Bettina Woerpel / pixelio.de
http://www.pixelio.de/media/618001

Wien – Im niederösterreichischen Pottendorf hat die Mitarbeiterin eines Paketdienstes eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht.

Wie der ORF berichtet, waren der Frau Geräusche aus einem Paket aufgefallen, weshalb sie die Polizei verständigte. Bei der Öffnung der Postsendung wurden dann den Angaben zufolge 50 giftige Skorpione entdeckt. Diese seien in Plastikbecher eingepackt und mit Klopapier umwickelt gewesen, hieß es.

Die Tiere wurden dem Wiener Tierschutzverein übergeben und sollen von dort an den Zoofachhandel gehen.

Das Paket wurde aus Karlsbad bei Karlsruhe abgeschickt. Weitere Angaben zu Sender und Empfänger wurden zunächst nicht bekannt. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin