Donnerstag, 19. Mai 2022

Omikron-Verdacht an IGS Rülzheim

16. Dezember 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Foto: dts Nachrichtenagentur

Rülzheim – An der Integrierten Gesamtschule in Rülzheim ist eine Corona-Infektion aufgetreten, bei der es sich mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit um die Omikron-Variante handelt. Das teilte die Kreisverwaltung mit.

Final bestätigt wurde dies jedoch noch nicht, allerdings kann laut Laborwerten die Delta-Variante ausgeschlossen werden. Die betroffene Person besucht die elfte Klasse. Sie befindet sich in Quarantäne und hat ihre direkten Kontaktpersonen selbstständig informiert.

Die Mitarbeiter des Gesundheitsamts ermitteln aktuell das weitere Umfeld, insbesondere in der Schule, und koordinieren weitere Maßnahmen. Zum Schutz und bis zur detaillierten Abklärung aller Punkte bleibt die Klassenstufe 11 zunächst ab 17. Dezember komplett in Quarantäne.

Weitere Details könnten zum jetzigen Zeitpunkt und zum Schutz der infizierten Person nicht mitgeteilt werden, so die Kreisverwaltung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen