Mittwoch, 25. November 2020

Nutzung des Sparkassengebäudes am Danziger Platz – SPD: „Stadt Landau soll Gebäude anmieten“

19. Oktober 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Politik regional

Florian Maier argumentiert bei einer Stadtratssitzung.
Foto: Rolf H. Eppple

Landau. Im August hatte die Sparkasse Südliche Weinstraße angekündigt einige Filialen zu schließen, wovon auch die Geschäftsstelle am Danziger Platz in Landau betroffen sein soll.

Der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion und Landtagskandidat der SPD für den Wahlkreis 50, Florian Maier, erklärt hierzu folgendes: „Für die Bewohner des Horstrings ein weiterer Rückschlag beim Erhalt der dortigen Infrastruktur.

Der Danziger Platz ist das Zentrum des Horstrings und die Nutzung der dortigen Gebäude ist deshalb von enormer Wichtigkeit für die Weiterentwicklung des Quartiers. Ich habe deshalb im Namen der SPD-Stadtratsfraktion angefragt, ob der Stadtverwaltung bekannt ist, ob die Sparkasse das Gebäude kurz- oder mittelfristig behalten oder verkaufen möchte.“

Aus Maiers Sicht sollte die Stadt Landau schnellstmöglich in Verhandlungen einsteigen. Das Ziel sollte sein, dass die Stadt das Gebäude der Sparkasse dauerhaft anmietet oder erwirbt.

„In Gesprächen mit der Aktion „Unser Horst“ wurde berichtet, dass beispielsweise für das benachbarte Mehrgenerationenhaus eine räumliche Erweiterung wichtig wäre“, so Maier. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin