Dienstag, 04. Oktober 2022

Neustadter MTB-Marathon im Pfälzerwald am 14. August

11. August 2022 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional, Sport, Sport Regional, Veranstaltungstipps

MTB-Marathon in Neustadt an der Weinstraße © kgp.de

Neustadt an der Weinstraße. Die Stadt festigt mit Mountainbike-Jubiläum und internationalen Spitzensportlern ihren Ruf als Hot Spot für herausragende Radsport-Events.

Gregor Braun, zweifacher Olympiasieger 1976 in Montreal, zudem Sportler des Jahres und mehrfacher Welt- und Europameister, ist 1955 in Neustadt an der Weinstraße geboren. 40 Jahre später kam hier auch Lukas Baum auf die Welt. Dieser gewann zusammen Georg Egger, Freund und Co-Gründer der „Speed Company Racing“, 2022 auf spektakuläre Weise die 18. „Absa Cape Epic“, ein 700 Kilometer langes Rennen in Südafrika.

Baum und Egger sind auch die Stars des Ultra-MTB-Marathons, der am 14. August mit Startzeit 9.10 Uhr über eine Länge von 95 Kilometern und 2400 Höhenmetern durch eine der auch landschaftlich schönsten Mountainbike-Rennstrecken dieses Landes führt.

„Der Neustadter MTB-Marathon ist die einzige wettbewerbliche Mountainbike-Veranstaltung im Pfälzerwald“, erzählt Martin Hellige, Geschäftsführer der Schifferstadter Firma de-timing, die in diesem Jahr zum ersten Mal als Veranstalter dieses renommierten Radsport-Events auftritt. „Ein Großteil des MTB verläuft mitten durch den sommerlichen Pfälzerwald, dessen Bäume die Temperaturen am mit über 30 Grad Hitze erwarteten Rennsport-Wochenende ein wenig lindern werden.

Die Strecke zwischen der Wolfsburg und dem Weinbiet-Gipfel ist einfach wunderschön – für die Teilnehmer wie für die vielen Zuschauer. Kein Wunder, dass mehrere Fachzeitschriften die Strecke dieses Rad-Marathons zu einer der schönsten in Deutschland gekürt haben“.

Hellige, am 15. November 1973 in Erfurt geboren, kam 2008 nach Schifferstadt, wo er auch seine Frau kennenlernte, die aus Berlin stammt. „Sport habe ich selbst mein ganzes Leben lang nicht gemacht, erst in diesem Jahr habe ich angefangen zu laufen“, bekennt Hellige, der 2002 an der Uni Mannheim seinen Hochschulabschluss als Diplom-Kaufmann mit Schwerpunkt Internationales Marketing machte.

Der gebürtige Thüringer fühlt sich in der Pfalz pudelwohl. Er schätzt die Herzlichkeit und Offenheit der Pfälzer. Er liebt den hiesigen Wein und er goutiert, nach seinen Worten, Pfälzer Spezialitäten wie den Saumagen schon fest ein wenig zu viel.

de-timing in Schifferstadt, seine Spezialfirma für Zeitmessung, primär für Rad- und Lauf-Wettbewerbe, hat er zu über die Jahre komplett selbstständig ausgebaut. „Wir betreuen mit unserer Zeitmessung derzeit rund 100 Sportveranstaltungen. Unser facettenreiches Zeitmess-System haben wir, in Kooperation mit führenden Spezialunternehmen, komplett selbst entwickelt. Unsere Zeitmessung ist systemunabhängig, ist ein offenes System. Das gilt für die Transpondertechnologie, die mit UHF-Funksignal arbeitet. Das gilt gleichermaßen für die Mess-Einrichtungen, die Zeitanzeigen und vieles mehr.“

Die Veranstaltungen, die er mit de-timing betreut, sind über die ganze Republik verteilt. Sie reichen von Berlin, Cottbus, Aachen bis nach München. Auch das Ladenburger Triathlon-Festival zählt zu seinem Kundenkreis.

Die Zeitmessung für den Neustadter MTB-Marathon führt er schon seit über einem Jahrzehnt durch. Gregor Braun, der mit der Radsportakademie in Bad Wildbad bisher als Veranstalter des MTB auftrat, hatte er mehr oder weniger zufällig schon vor 20 Jahren kennengelernt und später auch als Helfer bei Sportveranstaltungen für ihn gearbeitet. „Wir freuen uns natürlich sehr, dass Gregor Braun mit seiner 19-jährigen Erfahrung mit diesem Event uns als Berater weiterhin eng zur Seite steht“, betont Hellige nicht ohne stolzen Unterton.

Die letzten Vorbereitungen des 20. Neustadter MTB-Marathons mit seinem ebenso anspruchsvollen wie abwechslungsreichen Programm (Ultra-MTB-Marathon, MTB-Marathon, MTB-Halbmarathon, E-MTB-Short-Track, MTB-Short-Track, Kinderrennen, Trailrun – alle Infos dazu auf https://www.neustadter-mtb.de/ ) laufen, so Hellige, voll nach Plan.

Da passt es zudem ins perfekte Bild des Veranstalters de-timing, dass mit der Jubiläums-Veranstaltung des 20. Neustadter MTB-Marathons nach einem Jahr Abstinenz auch die ortsansässige Firma SIGMA als Hauptsponsor zurückkehrt und die Stadt selbst als Partner auftritt.
Wegen einiger Baumaßnahmen befindet sich der Start- und Zielbereich des MTB-Marathons in diesem Jahr auf dem Parkplatz Marktplatz/Rathaus West (Bachgängel), wo auch ein kleineres Rahmenprogramm stattfinden wird.

Hellige hat mit der Stadt einen Vertrag bis 2027 als Veranstalter dieses Top-Events geschlossen. „Der Tag des 21. Neustadter MTB-Marathons steht auch schon fest“, verrät der Zeitmess-Spezialist. „Es ist der 13. August 2023. Und vielleicht haben wir dann sogar ein Zeitfahrrennen als zusätzliche Attraktion im Programm.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen