Montag, 21. Juni 2021

Neustadt: Vorbereitungen für Renaturierung des Speyerbachs beginnen

7. Februar 2017 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer
Im Rahmen der Renaturierung wird die linke (zugewachsene) Mauer in weiten Teilen durch eine Böschung ersetzt. Foto: stadt-nw

Im Rahmen der Renaturierung wird die linke (zugewachsene) Mauer in weiten Teilen durch eine Böschung ersetzt.
Foto: stadt-nw

Neustadt. Entlang der Ufermauer des Speyerbachs Richtung Süden werden im Bereich zwischen Rotkreuz- und Saarlandstraße im Laufe der Woche Baumfällarbeiten durchgeführt, zudem wird der Grünbewuchs zurückgeschnitten.

Das hat die Abteilung Tiefbau mitgeteilt. Die Maßnahmen sind ein Vorgriff auf die bevorstehende Renaturierung des Bachs in diesem Bereich.

Anstelle einer Mauer wird das Ufer in weiten Teilen eine Böschung erhalten. In einem späteren Schritt werden die Fahrbahn saniert sowie der Rad- und Gehweg neu angelegt.

Die Beseitigung des Aufwuchses kostet rund 7.000 Euro und wird von einer Firma aus Erpolzheim durchgeführt. Es kann zu kurzfristigen Behinderungen kommen. (stadt-nw)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin