Donnerstag, 07. Juli 2022

Neues Spielfeld von Realschule Plus Kandel eingeweiht

Landrat Brechtel: Weitere Säule für das Engagement der Schule im Bereich Sport

31. Mai 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: KV GER/sey

Kandel – Das neue Kleinspielfeld der Realschule Plus in Kandel ist fertig und kann bespielt werden.

Nach etwa knapp vier Monaten Bauzeit ist das Spielfeld rechtzeitig zum 60. Geburtstag der Schule hergestellt. Rund 315.000 Euro hat der Kreis dafür ausgegeben. „Für die Schule und ihr Engagement im Bereich Sport und somit für die Schülerinnen und Schüler ist das sehr gut investiertes Geld“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel bei der offiziellen Einweihung der kleinen Sportstätte.

20 x 40 Meter groß ist das Spielfeld. Der Kunststoffbelag ist mit Markierungen für Fußball, Basketball, Volleyball, Badminton und Handball versehen. Auch eine Slackline kann auf dem Platz aufgebaut werden. Die Schüler können den Sportplatz nicht nur während des Sportunterrichts nutzen. Auch in den Pausen darf das Spielfeld von verschiedenen Klassen an verschiedenen Tagen genutzt werden.

 „Seit diesem Jahr gibt es an der Realschule Plus Kandel eine Sportklasse und auch im nächsten Jahr wird eine weitere geben“, berichtete die Schulleiterin Cornelia Geiser. „Außerdem ist das Spielfeld für die Attraktivität unserer Ganztagsschule wichtig, da die Schülerinnen und Schüler es zum einen in der Freizeit nutzen können und zum anderen für Sport-AGs.“

Die Mitglieder des Ausschusses für Bauen und Klimaschutz hatten sich in der Sitzung Mitte November 2021 einstimmig dafür ausgesprochen, den brach liegenden, ungenutzten ehemaligen Beachvolleyballplatz umbauen zu lassen. Im Dezember begannen dann die Abräumarbeiten, im Januar die Bauarbeiten für das Kleinspielfeld. 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen