Donnerstag, 18. April 2024

Nach Auswärtssieg gegen Fürth: FCK verbessert sich auf vierten Tabellenrang

22. August 2022 | Kategorie: Allgemein, Rote-Teufel-Betze-News, Sport, Sport Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Philipp Hercher erzielte den wichtigen 1:1-Ausgleichstreffer für den 1. FC Kaiserslautern.
Foto Michael Sonnick

Fürth. Der 1. FC Kaiserslautern hat am 5. Spieltag in der 2. Bundesliga das Auswärtsspiel bei der SpVgg Greuther Fürth mit 3:1 gewonnen, zur Halbzeit lag der FCK noch mit 0:1 zurück.

Die Fürther gingen in der 13. Minute durch Tobias Raschl mit 1:0 in Führung und hatten weitere Chancen, die vom FCK-Torwart Andreas Luthe abgewehrt wurden. Gleich nach der Halbzeitpause (46.) gelang Philipp Hercher der wichtige 1:1-Ausgleichstreffer. Mike Wunderlich brachte den FCK in der 54. Minute mit 2:1 in Führung. Kenny Prince Redondo sorgte mit dem 3:1-Endstand in der 79. Minute für den dritten Saisonsieg.

Damit hat sich das FCK-Team mit Trainer Dirk Schuster mit 10 Punkten vom achten auf den vierten Tabellenplatz verbessert. Spitzenreiter in der 2. Bundesliga ist der SC Paderborn vor dem SV Darmstadt 98, die beide zwölf Zähler haben.

Das nächste Heimspiel vom 1. FC Kaiserslautern findet am Sonntag, 28. August um 13.30 Uhr, gegen den Drittligameister 1. FC Magdeburg statt. Die Magdeburger liegen mit drei Punkten auf dem 16. Tabellenrang. Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de. (Michael Sonnick)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen