Freitag, 15. Oktober 2021

FCK: Gegen FSV Zwickau unentschieden gespielt

29. August 2021 | Kategorie: Rote-Teufel-Betze-News, Sport Regional, Südwestpfalz und Westpfalz

Mike Wunderlich scheiterte beim Elfmeter am Pfosten und vergab den zweiten FCK-Heimsieg
Foto Michael Sonnick

Kaiserslautern. Der 1. FC Kaiserslautern hat beim Heimspiel gegen den FSV Zwickau nur 1:1 (Halbzeit 1:0) unentschieden gespielt.

Vor nur 7.150 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg ging der FCK durch ein Kopfball-Eigentor von Abwehrspieler Steffen Nkansah in der 19. Minute mit 1:0 in Führung. Die Zwickauer erzielten in der zweiten Halbzeit durch Ronny König in der 73. Minute den Ausgleichstreffer.

Kurz vor Spielende bekam der FCK einen Elfmeter, den aber Mike Wunderlich in der 89. Minute an die Latte schoss. Danach rettete FCK-Torwart Matheo Raab bei einem Schuss von Lars Lokotsch den Punkt vor den enttäuschten FCK-Fans. Nach dem 6. Spieltag liegt der 1. FC Kaiserslautern mit fünf Punkten auf dem 15. Tabellenrang.

Das nächste Spiel bestreiten die Lauterer am Samstag, 4. September um 18 Uhr, beim 1. FC Magdeburg, die auf dem zweiten Tabellenplatz liegen. Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.FCK.de. (Michael Sonnick)

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin