Donnerstag, 01. Dezember 2022

Minfeld: Ortsdurchfahrt ab 8. April wieder frei

5. April 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Minfeld – Die Fahrbahnerneuerung soll planmäßig am Freitag, 7. April, abgeschlossen sein.

Das teilte der Landesbetrieb Mobilität Speyer teilt mit. Die Strecke soll ab dem späten Nachmittag wieder für den Verkehr frei gegeben werden und ist dann spätestens ab 8. April durchgängig befahrbar.

Über das Wochenende wird die Verkehrssicherung und die Umleitungsbeschilderung für den nächsten Bauabschnitt, den Ausbau des Einmündungsbereiches B 427 / L 546 (Saarstraße / Hauptstraße) in der Ortsdurchfahrt Minfeld, umgestellt. Die Bauarbeiten an diesem Abschnitt beginnen dann am Montag, den 10. April, und dauern nach jetzigem Stand, je nach Witterung, etwa 6 Wochen an.

Für diesen Bauabschnitt wird der Verkehr aus Steinfeld kommend in Schaidt über die K 15 und K 16 nach Minfeld und Kandel bzw. die K 15 und die B 9 nach Kandel umgeleitet. Von Norden kommend wird eine Umleitung ab Winden über die L 548 und L 542 nach Kandel eingerichtet, in Gegenrichtung entsprechend umgekehrt.

Nach dem Ausbau des Einmündungsbereichs wird als nächster Bauabschnitt der Ausbau der Saarstraße in Angriff genommen.

Bei optimalem Bauverlauf und entsprechende Witterung vorausgesetzt rechnet der LBM mit der Fertigstellung der Gesamtmaßnahme bis zum Ende diesen Jahres.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen