Dienstag, 15. Oktober 2019

Merkels USA-Reise wegen Schlechtwetter verschoben

14. März 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Ein schwerer Schneesturm ist offenbar der Grund der Verschiebung. Symbolbild: Pfalz-Express

Ein schwerer Schneesturm ist offenbar der Grund der Verschiebung.
Symbolbild: Pfalz-Express

Berlin  – Die Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel in die USA ist verschoben worden.

Das für den Dienstag geplante Treffen der Bundeskanzlerin mit US-Präsident Donald Trump soll nun am Freitag stattfinden, teilte das Weiße Haus am Montag mit. Grund für die Verschiebung seien drohende Schneestürme an der US-Ostküste. Der Präsident habe Merkel in einem Telefonat Bescheid gesagt.

Merkel hatte am Montag erklärt, sie freue sich auf die Begegnung mit Trump. „Das direkte Gespräch ist immer viel besser, als wenn man übereinander redet. Miteinander reden statt übereinander reden – das wird mein Motto sein bei diesem Besuch“, so die Kanzlerin nach einem Gespräch mit den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft in München. (dts Nachrichtenagentur/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin