Montag, 23. Mai 2022

MdL Dirk Herber als Kandidat zum Beisitzer für den CDU-Landesvorstand nominiert

21. Januar 2022 | Kategorie: Leute-Regional, Politik regional

Dirk Herber.
Foto: Rolf H. Epple

Neustadt. Dirk Herber, MdL wurde vom Kreisvorstand der CDU Neustadt an der Weinstraße einstimmig als Kandidat zum Beisitzer für den Landesvorstand der CDU Rheinland-Pfalz nominiert.

Mit seiner Kandidatur möchte Dirk Herber MdL als ehemaliger Polizeibeamter und Innenpolitiker sein Fachwissen in das neu zu wählende Parteigremium einbringen.

Dirk Herber MdL: „Ich trete vor allem zur Wahl als Beisitzer an, um die CDU Rheinland-Pfalz
im Bereich der Innenpolitik wieder wahrnehmbarer zu machen. Ich will erreichen, dass wir
die Innere Sicherheit und den Bevölkerungsschutz als christdemokratische Kernkompetenz
zum Wohl unserer Bürger fest in den Blick nehmen und konsequent weiter entwickeln.

Dazu stelle ich mich gerne der Herausforderung, gemeinsam mit Christian Baldauf und seinem Team an der Neustrukturierung und Modernisierung unserer CDU in Rheinland-Pfalz mitzuarbeiten.“

In seiner digitalen Sitzung am Freitagabend spricht sich der Kreisvorstand der CDU Neustadt
an der Weinstraße auch für die Kandidatur von Christian Baldauf mit einem Team aus
frischen neuen Köpfen für den Landesvorsitz aus.

Dazu Marco Göring: „Mit Christian Baldauf können wir einen erfahrener Strategen an die
Spitze der CDU Rheinland-Pfalz stellen. Mit dem frischen Team, dass dann an seiner Seite
steht, wird es uns gelingen, unsere Partei bis zu den nächsten Wahlen so aufzustellen, dass
die Menschen wieder mit Überzeugung ihr Kreuzchen bei der CDU setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen