Donnerstag, 29. Juli 2021

Mario Brandenburg Spitzenkandidat der Jungen Liberalen für Bundestagwahl 2021 – Keine Kandidatur mehr in der Südpfalz

4. November 2020 | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Politik regional

Mario Brandenburg.
Foto: privat

RLP/Südpfalz – Bei der Sitzung des erweiterten Landesvorstands der Jungen Liberalen Rheinland-Pfalz am Dienstag wurde der südpfälzische Bundestagsabgeordnete Mario Brandenburg (37) einstimmig als Spitzenkandidat für die Bundestagswahl 2021 gewählt.

Brandenburg freut sich über natürlich über die Wahl: „Für mich ist die Wahl eine Ehre und zugleich ein Auftrag, mich weiter für die Interessen junger Menschen einzusetzen. Als Spitzenkandidat für Rheinland-Pfalz möchte ich mich weiter für Themen wie Digitale Bildung, Digitalisierung im Ländlichen Raum, die Anerkennung von eSport bzw. der Games Branche oder eine moderne Drogenpolitik einsetzen.“

Mit Brandenburg als Spitzenkandidaten ziehen die Jungen Liberalen zuversichtlich in den anstehenden Bundestagswahlkampf. Als technologiepolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und erfahrener Jungliberaler sollen besonders junge Themen im Wahlkampf gesetzt werden.

Mit Blick auf die anstehenden Wahlkämpfe sagt Juli-Landesvorsitzender Luca Lichtenthäler: „Die Interessen der jungen Generation finden oft nicht ausreichend Gehör. Für junge Menschen geht es um viel. Wir kämpfen für eine Politik, die nicht nur Schulden macht, sondern in Zukunftstechnologie investiert. Wir wollen im Land das Schulsystem updaten, denn weltbeste und kostenfreie Bildung für jedes Kind ist unser Anspruch. Stillstand ist der größte Feind, den wir mit Mut und Freude am Fortschritt verdrängen.“

Zugunsten der Spitzenkandidatur für die Jungen Liberalen Rheinland-Pfalz verzichtet der Rülzheimer Brandenburg bei der anstehenden Bundestagwahl auf die Kandidatur in seinem bisherigen Wahlkreis der Südpfalz. „Mit dem FDP-Generalsekretär Volker Wissing ist die Südpfalz in besten Händen“, sagt Brandenburg.

Neben Brandenburg auf der Bundestagswahlliste kandiert auch Lichtenthäler als Spitzenkandidat der Jungen Liberalen zur Landtagswahl auf der Landesvertreterversammlung am 7. November 2020 in Mainz.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin